fact

Schräglage

Schräglage

Alle Artikel, Fotos und Infos zum Thema. Mit der unten stehenden Navigation können Sie das Angebot zum Thema weiter einschränken.

Verkehr & Wirtschaft Los! Tag 31 Kreisverkehre und Autobahnkreuze

Ein Motorrad-Sicherheitstraining ist nicht zu ersetzen. Wer aber eine medizinisch belegte Allergie gegen Instruktoren hat oder eine Ergänzung zum Training sucht, kann auch mal einen Kreisverkehr nutzen.

Sport & Szene Sicht, Schwung und Sicherheit Die optimale Kurvenlinie

Wem die Grundfertigkeiten des Kurvenfahrens, nämlich Blickführung und Lenkimpuls, in Fleisch und Blut übergegangen sind, der kann sich an die Feinarbeit um die Kurvenlinie machen.

Technologie & Zukunft Bremsen in Schräglage mit Kurven-ABS Technik-Analyse von PS

Zu schnell? Zu spät? Oder macht die Kurve zu? Wer in Schräglage herzhaft in die Eisen greifen muss, balanciert auf schmalem Grat – oder er hat Kurven-ABS an seinem Motorrad. PS analysiert die heikle Schrägfahrt auf der Bremse.

Motorräder MSC in der KTM 1190 Adventure im Test Schräglagentaugliches ABS

Verwirrte Begriffe sind sicherlich das kleinste Problem bei einer Schreckbremsung in Schräglage. Deshalb hat Bosch zusammen mit KTM für die 1190 Adventure ein schräglagentaugliches ABS entwickelt. Seit Dezember 2013 ist es auf dem Markt....

Motorräder KTM 1190 Adventure mit MSC von Bosch Neues Schräglagen-ABS ausprobiert

Bosch und KTM haben das ABS der KTM 1190 Adventure zu einem kurventauglichen Antiblockiersystem ausgebaut, vermeiden jedoch den Begriff Kurven-ABS. MOTORRAD erfuhr, warum das so ist und wie sich die neue Entwicklung anfühlt.

Motorsport Extreme Schräglagen im Motorrad-Rennsport Schräglage: mit dem Motorrad 62 Grad und mehr

Wie schräg kann man Motorrad fahren? MOTORRAD hat sich bei den Assen verschiedener Motorradsportarten umgesehen und geradezu aberwitzige Lagen entdeckt. Dabei tut es nichts zur Sache, dass die größtmögliche Nähe zur Horizontalen nicht...

Werkstatt Technik: Seiten- und Umfangskräfte Die Physik beim Motorradfahren

Auch wer mit den physikalischen Begriffen nichts am Hut hat, kommt ohne die beiden nicht vom Fleck. Beschleunigen, bremsen, sich vergnügt in Schräglage werfen - ohne die treibenden und stützenden Kräfte geht beim Motorradfahren gar nichts.