Vergaser: Allgemeines

Vergaser: Allgemeines

Das zur Verbrennung benötigte Kraftstoff-Luftgemisch wird bei Motorradmotoren in aller Regel von Vergasern aufbereitet.

Das zur Verbrennung benötigte Kraftstoff-Luftgemisch wird bei Motorradmotoren in aller Regel von Vergasern aufbereitet.
Im Ansaugtakt saugt der Kolben durch den Einlaßkanal Luft an. Durch die Luftgeschwindigkeit baut sich im Ansaugrohr in Längsrichtung ein dynamischer Druck auf, während gleichzeitig der statische Druck quer zur Strömung abnimmt, also ein Unterdruck entsteht.


Beim Vergaser wird dieser Effekt genutzt, um durch den entstehenden Unterdruck Kraftstoff aus einer Düse anzusaugen.

Dazu muß unterhalb der sogenannten Hauptdüse ein konstantes Kraftstoffniveau vorhanden sein. Die Zuflußregelung in diese sogenannte Schwimmerkammer übernimmt der Schwimmer. Er unterbricht die Kraftstoffzufuhr bei Überschreitung des vorgesehenen Niveaus über ein Ventil.


Die gesamte Anordnung stellt die einfachste Form eines Schwimmervergasers dar: Im Lufttrichter (L) verursacht die durchströmende Luft einen Unterdruck, der Kraftstoff aus dem Schwimmergehäuse durch die Hauptdüse (D) hindurch ansaugt. Über das Nadelventil fließt Kraftstoff so lange nach, bis der aufsteigende Kraftstoff den Schwimmer (S) so weit angehoben hat, daß er mit der Schwimmernadel das Nadelventil verschließt. Die Belüftung (B) sorgt dafür, daß sich kein Luftpolster im oberen Teil des Schwimmergehäuses bildet.


Um eine Anpassung an die Last und die Drehzahl eines Motors zu erreichen, muß die Menge des Kraftstoff/Luft-Gemischs geregelt werden. Die Menge der Luft wird über Gasschieber oder Drosselklappen variiert, der Kraftstoff abhängig davon über Nadel- und Düsensysteme.

Anzeige
Foto:

U-Rohr-Manometer im Lufttrichter: Im Lufttrichter wächst der Staudruck, quer zur Strömungsrichtung baut sich ein Unterdruck auf.

Foto:

Vergaser-Prinzip mit Lufttrichter L, Drosselstelle D, Schwimmer S, Schwimmernadelventil NV und Belüftung B.

Foto:

Die Regelung der Luftzufuhr wird entweder durch einen Schieber 1 oder eine Drosselklappe 2 gesteuert.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote