Yamaha
10 Bilder

Yamaha YZF-R1M - Limited Edition 2017

R1M vorbestellbar

Yamaha hat die YZF-R1M für das kommende Modelljahr vorgestellt. Die 2017er-R1M ist limitiert und kann demnächst per Online-Registierung erworben werden.

All diejenigen, die bei der letzten Verteilung der Yamaha YZF-R1M leer ausgingen, können sich demnächst für eine 2017er-R1M bewerben. Die Online-Registrierung für die Yamaha YZF-R1 - Limited Edition 2017 wird ab dem 11. Oktober 2016 möglich sein.

Laut Yamaha-Pressemitteilung wendet sich die neue Yamaha YZF-R1M, die auch für die Straße zugelassen sein wird, an erfahrene und ambitionierte Supersport-Enthusiasten, Privatrennfahrer und Racing-Teams. Deshalb müssen alle Interessenten ein ausführliches Registrierungsformular ausfüllen, welches über die Vergabe des limitierten Bikes entscheiden soll.

Yamaha spendiert der neuen R1M zudem ein leicht überarbeitetes Design. Die bereits bekannte Lackierung wurde durch neue Grafikelemente aufgehübscht. Desweiteren werden alle Besitzer einer neuen Yamaha YZF-R1M im kommenden Jahr zur Yamaha Racing Experience eingeladen. Die zweitägigen Events sollen im Sommer 2017 auf einigen populären europäischen Rennstrecken stattfinden.

Eckpunkte zur Yamaha YZF-R1M - Limited Edition 2017

  • Limitierte Edition mit Straßenzulassung
  • Online-Registrierung ab dem 11. Oktober 2016 möglich
  • Öhlins Electronic Racing Suspension (ERS)
  • Carbon-Verkleidung im M1-Stil
  • 200 Kilogramm fahrfertig
  • Trockengewicht: 180 Kilogramm
  • CCU (Kommunikationseinheit) mit drahtloser Schnittstelle
  • Sensorcluster mit dreidimensional messenden Beschleunigungs- und Drehratensensoren
  • Schräglagenabhängige Traktionskontrolle (TCS) / Slidekontrolle (SCS)
  • Wheelie-Kontrolle (LIF) / Launch Control (LCS)
  • Schräglagenabhängiges ABS / Kombibremsanlage (UBS)
  • Euro4-konformer Crossplane-Vierzylinder-Motor mit 200 PS
  • Deltabox-Aluminium-Rahmen
  • Exklusives Yamaha Racing Experience-Event für YZF-R1M-Besitzer
  • Farbe: Silver Blu Carbon
  • Verfügbarkeit: März 2017
Zur Startseite
Motorräder Supersportler Kleiner Supersportler kommt 2020 MV Agusta Superveloce 800

Auf der EICMA 2018 stand die MV Agusta Superveloce 800 noch als Studie.

Yamaha YZF-R1/R1M
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Alles über Yamaha YZF-R1/R1M
Mehr zum Thema Supersportler
Honda CBR 1000 RR Fireblade Dauertest
Supersportler
Kawasaki Logo
Supersportler
Aprilia RS 660 Patentamtbilder
Supersportler
MV Agusta F3XX Rennstreckenmotorrad
Supersportler