70 Seiten MOTORRAD Alpen-Masters 2018

Der größte Motorrad-Test der Welt

Welches ist das beste Motorrad in den Alpen? 21 neue oder überarbeitete Maschinen kämpfen 2018 um den Titel der Bergkönigin. Das PDF zum Download umfasst alle 3 Teile des Alpen-Masters 2018 sowie alle Service-Themen dieses Jahrgangs.

Das MOTORRAD Alpen-Masters 2018 fand in der Region rund um L´Alpe d’Huez, Croix de Fer, Glandon, Iseran, Télégraphe und Galibier statt. Ein Umfeld, in welchem Aspekte wie Höchstgeschwindigkeit, Geradeauslauf­stabilität, Licht oder Inspektionskosten verblassen und die Primärtugenden eines Motorrads zu den alles entscheidenden Kriterien avancieren:

  • sanfte Lastwechsel am Scheitelpunkt der Kehren
  • kräftiger Durchzug am Kurvenausgang
  • agile Handlichkeit in Wechselkurven
  • ausgeprägte Lenkpräzision oder fein dosierbare Bremsen vor engen Bergabrampen

Das sind die Argumente, mit denen ein Motorrad in den Alpen überzeugt. Deshalb reduziert MOTORRAD bei den Alpen-Masters die 1000-Punkte-Wertung auf die fahrdynamisch wichtigen Kriterien, gewichtet relevante Aspekte stärker und lässt in dieser Hinsicht weniger entscheidende Elemente unberücksichtigt.

Anzeige

Auswahl der Motorräder

Nur Motorräder, die für die aktuelle Saison neu sind oder zumindest überarbeitet wurden, dürfen beim Alpen-Masters antreten. Der Weg zum Ziel ist steinig und äußerst selektiv. Aus den fünf – nach der konzeptionellen Ausrichtung der Maschinen festgelegten – Gruppen qualifiziert sich nur der jeweilige Gewinner fürs Finale. Nach den Vorrunden  tritt das Sieger-Quintett im Finale auf einer über 300 Kilometer langen Runde gegen die Titel-Verteidigerin vom Vorjahr an, in diesem Fall ist das die BMW R 1200 GS Rallye.

Fünf Kategorien von Bikes

Jeweils vier Motorräder wurden in fünf Kategorien getestet:

Sport/Touring

  • BMW K 1600 B
  • Harley-Davidson Road Glide
  • Honda GL 1800 Gold Wing Tour
  • Kawasaki H2 SX SE

Mid Nakeds

  • Ducati Monster 821
  • KTM 790 Duke
  • Triumph Street Triple S
  • Yamaha MT-09 SP

Adventure

  • BMW F 850 GS
  • Ducati Multistrada 1260 S
  • Honda Africa Twin Adventure Sports DCT
  • Triumph Tiger 800 XCA

Power Nakeds

  • Honda CB 1000 R+
  • Kawasaki Z 1000 R Edition
  • MV Agusta Brutale 800 RR
  • Triumph Speed Triple RS

Modern Classics

  • Ducati Scrambler 1100 Sport
  • Kawasaki Z 900 RS
  • Moto Guzzi V7 III Carbon
  • Triumph Bonneville Bobber Black

Lärmmessung und Service-Themen

In der ruhigen Bergwelt stört der Verkehrslärm noch aufdringlicher als im Flachland. Deshalb ermittelte MOTORRAD zum ersten Mal im Rahmen eines Alpen-Masters die Lautstärke der Testmaschinen.

Des Weiteren wurden Themen beackert, die die Reisevorbereitungen für die Alpen betreffen, wie Planung und Navigation, Textilkombis wurden getestet und ausführliche Tipps zur Fahrtechnik in den Alpen und zum Beladen sowie Fahren mit Gepäck zusammengefasst.

Insgesamt also eine Runde Sache, unser MOTORRAD Alpen-Masters. Im Heft erschienen die Inhalte in drei Teilen in den Ausgaben 15, 16 und 17. Mit diesem über 70 Seiten starken PDF bekommt ihr die geballte Ladung und alle Inhalte, die wir dieses Jahr zum Alpen Masters erstellt haben, in einem Guß. Viel Spaß damit!

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige