Honda Gold Wing-Treffen in Slowenien

971 Motorräder aus 34 Nationen

So hoch ist die Gold Wing gar nicht, 160 Zentimeter Körpergröße könnten schon reichen - je nach Beinlänge.
Schaut gut aus, ist aber selten - Frauen, die eine Gold Wing pilotieren.Trotz tropischer Temperaturen sprang keiner in den See.Das Treffen fand bei Velenje in Slowenien statt.Auch aus der Türkei kamen Gold Wing-Fahrer angereist.
27 Bilder

35 Jahre GoldWing European Federation - anlässlich dieses Jubiläums fand vom 27. Juni bis 1. Juli das Honda Gold Wing-Treffen 2018 in Slowenien statt. Unser Kroatien-Korrespondent reiste nach Velenje und schaute sich beim Treffen um.

Obwohl die Luftfeuchtigkeit am Wochenende des Honda Gold Wing-Treffens an die Tropen erinnerte, haben nur wenige die Erfrischung im idyllischen See neben dem Lager gesucht. Abgesehen davon, dass am besagten Samstag, den 30. Juni, um 15 Uhr die berühmte „Parade der Nationen“ begann, stand auch noch das Achtelfinale der Fußball-WM an: Frankreich gegen Argentinien. Was wiederum viele Besucher des Honda Gold Wing-Treffens dazu motivierte, einen Spitzplatz in der Lokalbar zu reservieren.

Anzeige

Tatsächlich waren die Franzosen mit 84 Honda Gold Wing – zusammen mit den Italienern – die am stärksten vertretene Nation auf dieser speziellen Versammlung. Die Anzahl der Besucher aus Österreich (48), Belgien (68), Holland (51), Polen (66) und der Türkei (54) war aber auch bemerkenswert, genau so wie die vom Gastgeberland Slowenien (47).

Wahrscheinlich war das der Grund warum Honda Gold Wing-Treffen 2018 in Slowenien stattfand, im Land das mehr als 10.000 Höhlen hat. Allerdings waren die Besucher mehr mit schönen, kurvigen Bergstraßen und Landschaften beschäftigt. Am Abend gab's ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm und Musik von Live-Bands zu genießen.

Im Allgemeinen sind die Veranstalter (GoldWing European Federation) mit dem Besuch des Events sehr zufrieden: Insgesamt waren es 971 Motorräder, die aus 34 verschiedenen Ländern empfangen wurden, von denen 883 zur GWEF gehören.

Die Gäste aus Moldawien brauchten bis nach Slowenien sogar 2.300 km, aber sie sagen, dass es das Honda Gold Wing auf jeden fall wert war: "Natürlich werde ich nicht sofort wieder zurückkehren, wir verlängern unseren Urlaub in Italien und Kroatien", sagt Timur, stolzer Besitzer einer weißen Honda Gold Wing der letzten Generation. Deutsche Gold Wing-Fahrer (insgesamt 42) kamen von überall her  – wir haben beispielsweise Kennzeichen aus Hannover, Berlin und Köln gesehen ...

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote