Night of Freestyle 2018 in Stuttgart

Stunts, Pyrotechnik, Weltrekord

Freihändig, über Kopf, synchron und dann auch noch mit Sternschnuppenschweif!
Das Fahrer-Team der Night of Freestyle.Synchronspringen ist schon ein bisschen cooler als Synchronschwimmen.Das Team für die Night of Freestyle ist rund 30 Mann groß.Auch ein Schneemobil fliegt in der Arena durch die Lüfte.
23 Bilder

Am 24. Februar gastiert die Night of Freestyle in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle, am 17. März in Bremen. Waghalsige Fahrer zeigen wieder waghalsige Stunts.

Motocross-Maschinen, Mountainbikes, Schneemobile, BMX-Bikes und Buggys – egal was, bei der Night of Freestyle katapultiert sich alles in die Luft, Fahrer und Fahrzeuge drehen sich um sämtliche Achsen, Feuerwerk ist Beiwerk, die Stunts atemberaubend, Frontflips, Cashrolls und Triple Backflips sind gesetzt.

Rund 30 Fahrer aus 12 Nationen

Die Show begeisterte letztes Jahr in Deutschland bereits über 30.000 Fans, dieses Jahr gastiert sie neben Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Hannover, Halle, Magdeburg und Bremen erstmals auch in Stuttgart. Mit dabei sind rund 30 Fahrer aus Deutschland, Österreich, Australien, USA, Slowenien, Tschechien, Frankreich, Norwegen, Spanien, Finnland und Dänemark.

Am 24. Februar 2018 wird die Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Zuge der Night of Freestyle in eine Extremsport-Arena verwandelt - es wird beinahe alles in die Luft katapultiert und über die Rampen gejagt, was Räder hat.

Weltrekord Double Backflip

Der 19-jährige Luc Ackermann musste für die Anerkennung des Weltrekordes den Double Backflip sicher auf sandigem Untergrund bestehen, was ihm nach längerer Übung auch gelang. Bei der Night of Freestyle gibt es gleich zwei Fahrer zu sehen, die die zweifache Rückwärtsdrehung sicher beherrschen. Neben Luc Ackermann ist auch das junge australische Ausnahmetalent Pat Bowden in der Lage, den Double Backflip zu zeigen.

Zeitplan für Stuttgart

17:00 Uhr – 19:00 Uhr  Einlass
17:30 Uhr – 18:30 Uhr  Pit Party (Autogrammstunde & Fotosession)
19:00 Uhr – 20:15 Uhr  Show Part 1
20:15 Uhr – 20:45 Uhr  Pause
20:45 Uhr – 22:00 Uhr  Show Part 2
22:00 Uhr – 22:30 Uhr  Autogrammstunde

Preise und Tickets

Die Night of Freestyle findet am 24. Februar in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart statt. Tickets gibt es online in verschiedenen Preiskategorien:

Kategorie 1: 64,90 Euro / 54,90 Euro für Kinder bis 12 Jahre
Kategorie 2: 54,90 Euro / 44,90 Euro für Kinder bis 12 Jahre
Kategorie 3: 49,90 Euro / 39,90 Euro für Kinder bis 12 Jahre
Kategorie 4: 39,90 Euro / 29,90 Euro für Kinder bis 12 Jahre

Zeitplan für Bremen

Die Night of Freestyle gastiert am 17. März mit zwei Vorstellungen in Bremen: Um 14 Uhr das erste Mal und um 20 Uhr startet die zweite Runde. Der Zeitplan für die Termine in Bremen sieht folgendermaßen aus:

Show 1
12:00 Uhr – 14:00 Uhr Einlass
12:30 Uhr – 13:30 Uhr Pit Party (Autogrammstunde & Fotosession)
14:00 Uhr – 15:15 Uhr Show Part 1
15:15 Uhr – 15:45 Uhr Pause
15:45 Uhr – 17:00 Uhr Show Part 2

Show 2
18:00 Uhr – 20:00 Uhr Einlass
18:30 Uhr – 19:30 Uhr Pit Party (Autogrammstunde & Fotosession)
20:00 Uhr – 21:15 Uhr Show Part 1
21:15 Uhr – 21:45 Uhr Pause
21:45 Uhr – 23:00 Uhr Show Part 2
23:00 Uhr – 23:30 Uhr Autogrammstunde

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige