Grundlagen: Ketten für Motorräder

So entstehen Antriebsketten

Foto: Bilski 12 Bilder

Die meisten Motorräder werden von Ketten angetrieben. Wie die entstehen, schaute sich 2Räder bei Regina in Italien an.

Ketten gehören zu den am stärksten beanspruchten Bauteilen am Motorrad und müssen vor allem beim Beschleunigen enorme Kräfte übertragen. Um diesen Belastungen und den Einflüssen von Regen, Schmutz und Salz standzuhalten, kommen nur hochwertige Komponenten zum Einsatz.

Wie diese hergestellt werden, ließ sich 2Räder von der Firma Regina zeigen, die seit 1919 in Norditalien Antriebsketten fertigt. Zum riesigen Regina-Sortiment gehören außer Motorradketten noch Ketten für Fahrräder, Rolltreppen, Förderbänder und für viele weitere Industrieanwendungen.

Zur Startseite
Werkstatt BMW R90 S Boxermotor Bausatz BMW R 90 S Boxermotor Beweglicher Bausatz im Maßstab 1:2 PS-Technik-Spezial Weiterbildung für Motorradfahrer
Motorradsport Kia Stinger Safety-Car IMD 2019 Kia Stinger ist Safety-Car bei IDM Auftaktrennen auf dem Lausitzring So viel verdienen die MotoGP-Stars. Gehälter der MotoGP-Piloten (2019) So viel verdienen Rossi, Marquez & Co.
1000PS
Anzeige
Bekleidung Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo