Beru

Ratgeber Wissen: Werkstatt-Tipps

Zündkerzenprüfung

Eine Sichtprüfung der Zündkerzen kann die unterschiedlichsten Schadensbilder zeigen. Im Folgenden geben wir eine Übersicht inklusive Ursachenbeschreibungen, Auswirkungen und Abhilfemöglichkeiten.

Normal
Ein geringer Elektrodenabbrand sowie ein grauweiß-graugelb bis rehbraun verfärbter Isolatorfuß beweisen: Die Motoreinstellungen sind in Ordnung, der Wärmewert der Zündkerze stimmt.

Beru
Mit samtartigem Ruß bedeckte Zündkerze.
Beru
Zündkerze mit angeschmolzer Elektrode.

Angeschmolzene Elektroden
Blumenkohlartiges Aussehen der Elektroden. Eventuell Niederschlag von kerzen-fremden Materialien.

Ursache: Thermische Überlastung durch Glühzündungen, beispielsweise durch zu frühe Zündeinstellung, Verbrennungsrückstände im Brennraum, defekte Ventile, schadhafte Zündverteiler, unzureichende Kraftstoffqualität, nicht vorschriftsmäßig angezogene Zündkerze.

Auswirkung: Vor Totalausfall (Motorschaden) tritt Leistungsverlust auf.

Abhilfe: Motor, Zündung und Gemischaufbereitung prüfen. Neue Zündkerze mit vorgeschriebenem Anzugsdrehmoment einbauen.


Glasurbildung
Isolatorfuß weist stellenweise braungelbe Glasur auf, die auch ins Grünliche gehen kann.

Ursache: Zusätze im Benzin und im Motoröl bilden ascheartige Ablagerungen.

Auswirkung: Unter zu plötzlicher Vollbelastung des Motors werden diese Ablagerungen verflüssigt und elektrisch leitfähig.

Abhilfe: Kraftstoffaufbereitung exakt einstellen.

Angeschmolzen, mit Ablagerungen oder verölt?

Beru
Zündkerze mit angeschmolzener Mittelelektrode.

Angeschmolzene Mittelelektrode
Mittelelektrode angeschmolzen, blasige, schwammartig erweichte Isolatorfußspitze.

Ursache: Thermische Überlastung durch Glühzündungen, beispielsweise durch zu frühe Zündeinstellung, Verbrennungsrückstände im Brennraum, defekte Ventile, schadhafte Zündverteiler, unzureichende Kraftstoffqualität, Wärmewert der Zündkerze zu niedrig, Anzugsdrehmoment nicht beachtet.

Auswirkung: Zündaussetzer, Leistungsverlust.

Abhilfe: Motor, Zündung und Gemischaufbereitung sowie Anzugsdrehmoment überprüfen. Neue Zündkerze mit richtigem Wärmewert einbauen.

Beru
Zündkerze mit starken Ablagerungen.

Ablagerungen
Starke Ablagerungen aus Öl- und Kraftstoffzusätzen auf dem Isolatorfuß und auf der Masseelektrode. Schlackenähnliche Ablagerungen (Ölkohle).

Ursache: Legierungsbestandteile, insbesondere aus Öl, können Rückstände bilden, die sich im Brennraum und auf der Zündkerze ablagern.

Auswirkung: Kann zu Glühzündungen mit Leistungsverlust und zu Motorschäden führen.

Abhilfe: Motoreinstellungen überprüfen, eventuell Ölsorte wechseln.


Verölt
Isolatorfuß, Elektroden und Zündkerzengehäuse mit schwärzlichem Ölfilm überzogen.

Ursache: Zu viel Öl im Brennraum, Ölstand zu hoch, stark verschlissene Kolbenringe, Zylinder und
Ventilführungen.

Auswirkung: Zündaussetzer oder sogar Kurzschluss der Zündkerze, Totalausfall.

Abhilfe: Motor überholen, richtiges Kraftstoff-Öl-Gemisch verwenden.

Isolatorfußbruch oder Elektrodenverschleiß?

Beru
Zündkerze mit Ausbrüchen am Isolatorfuß.

Isolatorfußbruch
Ausbrüche am Isolatorfuß.

Ursache: Mechanische Beschädigung durch unsachgemäße Handhabung. Im Anfangsstadium häufig nur als Haarriss erkennbar. In Grenzfällen kann durch Ablagerungen zwischen Mittelelektrode und Isolatorfuß – besonders bei überlanger Betriebsdauer – der Isolator gesprengt werden.

Auswirkung: Zündaussetzer, Zündfunke springt an Stellen über, die durch Frischgemisch nicht sicher erreicht werden. Klopfender Motorbetrieb.

Abhilfe: Neue Zündkerze einbauen.

Beru
Zündkerze mit Materialverlust an Elektroden.

Starker Elektrodenverschleiß
Mittel- und/oder Masseelektrode weisen sichtbaren Materialverlust auf.

Ursache: Aggressive Kraftstoff- und Ölzusätze. Ungünstige Strömungseinflüsse im Brennraum eventuell durch Ablagerungen. Thermische Überlastung, falsche Zündkerze.

Auswirkung: Zündaussetzer, besonders beim Beschleunigen (Zündspannung für großen Elektrodenabstand nicht mehr ausreichend), schlechtes Startverhalten, Motorklopfen.

Abhilfe: Neue Zündkerze einbauen.

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Indian FTR 1200 - Tank-Cover Tank-Cover in limitierter Stückzahl Individualisierung für die Indian FTR 1200

Indian hat auf dem Wheels & Waves in Biarritz einige neue Tank-Cover...