Motorrad-Sammler Wolfgang Lindfeld im Porträt Von CB 400 Four bis GS 1000

Weil er vor fast genau 20 Jahren sein Seelenheil retten wollte, hat Wolfgang Lindfeld restauriert, was ihm unter die Finger kam. Von GT 250 bis GS 500 E, von CB 400 Four bis GS 1000. Und nun kann er nicht mehr aufhören.

Werners Werkstatt-Projekte Wiederaufbereitung Zündapp "GS 50"

Das Erstaunliche beim MOTORRAD Classic-Projekt Zündapp "GS 50": Viele Bauteile des 53 Jahre alten Mopeds waren noch bestens in Schuss. Alles über die Wiederaufbereitung im Detail.

Leserumbau Triumph Trident Café Racer Zwei Schrauber, drei Zylinder, ein Projekt

Die Idee, eine Triumph Trident als Basis für einen Café Racer-Umbau zu besorgen, war schnell geboren. Die Umsetzung erforderte hingegen viel Zeit und Feinarbeit, doch das Ergebnis begeistert.

Auf Achse mit der Honda NR 750 Ovalkolben-Motorrad

Mit der Honda NR 750 hat Honda wohl nie Geld verdient. Viele halten noch heute das aufwendigst gebaute Ovalkolben-Motorrad für völlig ­verrückt. Mag sein. Für uns ist sie der fahrende ­Beweis großer japanischer Ingenieurskunst.

Auf Achse mit der Laverda LZ 125 Halb-Italienerin

Die Laverda-Brüder Massimo und Piero heckten 1977 den Plan aus, eine 125er zu bauen – mit standfestem, wassergekühltem Zündapp-Motor. In Italien einst ein großer Erfolg, ist die Laverda LZ 125 hierzulande jedoch selten.

Auf Achse mit der Müller-Yamaha XS 400T Eine Mischung aus XS und XT

Schon die alten Engländer vereinten Stollenreifen und Reihentwins zu aufregenden Geländegeräten. Hätte Yamaha in den 70ern auch gekonnt, beweist ein schlankes XS-XT-Zwitterwesen. Eine Ausfahrt mit der Müller-Yamaha XS 400T.

Auf Achse mit der BMW R 65 LS Ausfahrt mit der 650er-BMW

Die Leichtigkeit des Seins ist bei den kleinen Boxern ständiger Begleiter. ­Bislang fahren sie aber noch im Schatten der hubraumstarken Modelle. Dabei ist so eine 650er-BMW mit ihrem spielerischen Handling eine reizvolle Alternative.

Honda CB 400 Four im Fokus Hommage an die legendäre 750er

Zum 50. Gründungsjubiläum beschenkte Honda 1998 den japanischen Markt mit einer Honda CB 400 Four im klassischen Stil der legendären 750er.

Werner werkelt: Zündapp Sport ­Combinette Zeitreise mit 2,6 PS

Mit großer Hingabe und jugendlichem Übermut bastelte Werner Koch in den 1960er-Jahren an seiner Zündapp Super Combinette.

Auf Achse mit BSA Rocket Gold Star-Replika Best of

Anfang der 60er-Jahre vereinte BSA das viel gelobte Fahrwerk der Gold Star mit dem von vielen unterschätzten 650er-Zweizylinder der A10 Super Rocket. Treffer: Eines der tollsten Sportmotorräder seiner Zeit war geboren.

Honda CB 400 Four/Bimota HB1 im Fokus Four-Urteile

In den Geschichtsbüchern hat sich die Honda CB 400 Four als erstes Serienmotorrad mit Vier-in-eins-Auspuff verewigt. Mich hatte das einst nicht beeindruckt, die erste Begegnung mit dem kleinen Vierzylinder verlief enttäuschend.

Im Studio: FB Mondial 125 GP Von Null auf Hundert

Nie zuvor oder danach heimste ein winziger Neueinsteiger derartige Erfolge ein: Dank eines genialen Einzylinders holte FB Mondial von 1949 bis 1957 fünf Titel in der Straßen-WM.

Benelli 254 im Fokus Zwergrase

Hubraumstarke Vierzylinder und gar die ersten Sechszylinder waren 1978 auf dem Vormarsch, da betrat die Benelli 254 als kleinster serienmäßiger Vierzylinder die Kleinkunstbühne. Ein Titel, den der Drehwurm bis heute innehat.

Übersicht: Vierzylinder bis 400 cm3 Die lieben Kleinen

Nicht mal einen halben Liter Hubraum, aber schon vier Zylinder – die kleinen Flitzer haben meist das Image schwachbrüstiger Drehorgeln.

Honda CBR 250 RR und Honda VFR 400 R im Fokus Kleiner machen, Leute

Als die Ideenfabriken in Japan gegen Ende der Achtziger auf Hochtouren liefen, brachten sie im kleinen Hubraumbereich mit all ihrem Know-how erstaunliche Kreationen hervor.

Auf Achse mit Suzuki SP 370 Suzukis erste große Viertakt-Enduro

Für die Viertelliter-Klasse viel zu teuer, als Halbliter-Dampfhammer zu schmächtig – mit ihrem "krummen" Hubraum passte die Suzuki SP 370 in kein gängiges Schema.

Velocette-Liebhaber treffen sich im Münsterland Landpartie

Erstmals vor 40 Jahren bollerten Velocette-Freunde aus halb Europa ins Münsterland und machten Urlaub auf dem Bauernhof. Dabei war ihr Gastgeber damals noch glühender Zweitaktfan.

Im Studio: BMW R 69 US Born for the USA

Weil der US-Markt in den 1960er-Jahren für BMW besonders wichtig war, kamen die Amerikaner ab Ende 1967 in den Genuss einer speziellen Version der BMW R 69 S – mit der Telegabel, die bei uns erst das Nachfolgemodell R 75/5 erhielt.

Auf Achse mit Malanca 125 E2C Sport Bernhard und Malanca

Klein, leicht, schnell und super selten – MOTORRAD Classic war unterwegs mit der betörend schönen Malanca 125 E2C Sport, die selbst leistungsverwöhnten Klassik-Liebhabern gehörig den Kopf verdreht.

VF 1000 F2-Eigenbau Xpresso V4 Honda-V4-Ausfahrt mit Mini Koch

Eine sanfte Sonne begrüßte die Fans und Freunde des Honda-V4 zur Classic-Ausfahrt mit dem aufgemöbelten VF 1000 F2-Eigenbau.

ERLA-Norton Commando Radikal umgebauter Klassiker

Ihr Erbauer hatte vor 40 Jahren ganz und gar eigene technische Ansichten, ihr letzter Besitzer ziemlich spezielle Ideen zur Nutzung. Und der jetzige ist hinter dieser radikal umgebauten Norton beharrlich hergerannt.

Majestic 350 von 1930 und Bimota Tesi 1D/SR von 1992 Zwei Exoten mit Radnaben-Lenkung

Würde man alle Motorräder mit Radnaben-Lenkung versammeln, bliebe dies ein Treffen im kleinen Kreis. Sie waren zu allen Zeiten exotische, komplexe, aber faszinierende Konstruktionen.

Versteigerung Vincent Black Shadow HRD 1000 Series D Wer hat 100.000 Euro übrig?

Das Auktionshaus Catawiki versteigert aktuell eine Vincent Black Shadow HRD 1000 Seried D. Die Auktion endet am 1. November 2016 um 20 Uhr; nach Schätzung des Experten John Searle liegt der Wert des Motorrads zwischen 110.000 und 145.

Im Studio - Moto Guzzi Condor Der Überflieger

Mit einem erlesenen 500er-Production Racer verfolgte Moto Guzzi 1939 gleich zwei Ziele: Erstens sollte die Moto Guzzi Condor betuchte Privatfahrer beglücken und zweitens bei den populären Langstreckenfahrten auftrumpfen.

Ratgeber Speichenräder reparieren - Teil 2 Höhen- und Seitenschläge beheben

In Teil 1 haben wir uns mit dem Speichenaustausch beschäftigt. Im 2. Teil zeigen wir, wie Speichenräder ihre korrekte Spannung erhalten und sich ein Höhen- oder Seitenschlag beheben lässt.

Werkstatt PS-Technik-Spezial Weiterbildung für Motorradfahrer Wilbär Bike-Witch ausprobiert Aufbockhilfe für das Motorrad
Gebrauchtberatung Gebrauchtkauf BWM S 1000 RR Modelljahre 2010 bis 2018 Gebrauchtkauf Aprilia RSV4 Modelljahre 2009 bis 2016
Anzeige
Klassiker Vee Two Hailwood 2018 Australier bauen Hailwood-Ducati-Replika Superbikes von 2004 und 2005 im Test Was können die Nippon-Bikes heute noch?
Modern Classic Royal Enfield Interceptor Int 650 Dauertest Royal Enfield Interceptor INT 650 im 50.000 km-Dauertest Bereits 2.650 Kilometer auf der Uhr Honda Super Cub C125 Honda Super Cub C125 im Test Sixties-Flair trifft moderne Technik