RIDE No.10 - Sardinien

Motorradparadies im Mittelmeer

Wie gefällt Ihnen RIDE? Feedback und Wünsche jederzeit an uns!

Thorsten Dentges & Markus Biebricher

Ride bedeutet fahren. Den Alltag vergessen, kurze und lange Strecken unter die Räder nehmen.

Einfach nur bewegend. Auch unser Magazin RIDE soll bewegen – weg von Stillstand und Alltag, hin zu den schönsten Tourenregionen. Mit Routenvorschlägen, Hotels, Kultur und nützlichen Reise-Infos sowie wertvollen Werkzeugen für die Planung (Extrafaltkarte, Links zu GPX-Daten und Roadbooks zum ausdrucken). Ride bedeutet fahren, aber es muss nicht unbedingt die ausgewiesene Tourenmaschine sein und auch nicht eine Top-Region, wenn das Motto lautet:

Ich bin gern unterwegs!

RIDE NO.10 - Sardinien

Sardinien ist ein Motorrad-Paradies auf Weltniveau. Woran das liegt? An diesem imposanten Straßennetz, das sich spannt von schnellen Panorama-Strecken über winklige Bergstraßen bis hin zu sandverwehten Naturpisten mit Wasserdurchfahrten. Genauer gesagt: Es liegt an diesem unfassbaren Spektrum aus Kurven, aber auch an dieser einzigartigen landschaftlichen Mischung aus ungezähmter Rauheit und Vielfalt. Weitere Gründe sind die Ursprünglichkeit von Traditionen und Lebenskultur, die sich aus spanischen, italienischen und ureigenen Elementen speisen. Und aus Gastfreundschaft. Mag sein, dass die Nachbar-Insel Korsika ähnliche Reize bietet, doch aus meiner Sicht stellt Sardinien das für Motorradfahrer bessere Package dar. Deswegen mussten wir dieses begeisternde Eiland erforschen und können Ihnen jetzt sieben spannende Routen präsentieren, die jede auf ihre Art der sardischen Seele auf den Grund zu gehen versucht. Weil man ja oft in Olbia von der Fähre rollt, haben wir eine „Warm-up-Runde“ in den Norden gelegt, die übrigen Routen auf ganz Sardinien verteilt und sind mit einer „Cool-down-Schleife“ final wieder in nördliche Gefilde zurückgekehrt. In der Annahme, dass man dort wieder die Fähre zum Festland (oder nach Korsika) nehmen wird.

Alles kann, nichts muss. Deswegen ermuntern wir Sie, unsere verehrten Leserinnen und Leser, auch zu eigenen Forschungs-Exkursionen auf dieser Insel, die trotz ihrer Nähe zum italienischen Stiefel ganz eigene, wunderbare Schätze offenbart. Übrigens: Checken Sie vor der Abfahrt nach Sardinien Ihr Reifenprofil. Viele Straßen dort haben derart Grip, dass Ihre Gummis fast aufgefressen werden.

Was Sie sonst noch erwartet:

Wie immer Nutzwert in Reinkultur: die schon fast traditionelle Mischung aus neuen und bewährten RIDE-Bikes, ein unerwartetes „Special-Guest“-Mobil, Porträts, Hintergrund-Infos, vielfältige Touristik-Tipps, Ausrüstung, Kleidung, Reifen, Reise-Gadgets, all das mit dem speziellen Sardinien-Touch. Tanta gioia!

Aktuelle Podcastfolge

Alle Hefte von RIDE im Shop und im Abo!

RIDE kommt bequem und versandkostenfrei direkt in den Briefkasten – als flexibles Abo ohne Mindestlaufzeit oder als Einzelheft

 

.

RIDE Tourentipps

Alle Touren aus dem Heft gibt es auch als Roadbook als PDF fürs Kartenfach und als GPX fürs Navi zum Download. Einfach bei unseren Tourentipps herunterladen und losfahren.

Faltkarten zum Download