Gaerne All Terrain. Tobias Beyl.

Gaerne All Terrain

Leichter Adventure-/Trailstiefel ausprobiert

Mit dem All-Terrain-Stiefel bietet Gaerne einen Stiefel, der mit seinem braunen, vollnarbigen und gebürsteten Rindsleder nicht nur optisch richtig was hermacht, sondern insbesondere auch durch Passform und Komfort zu gefallen weiß.

Der leichte Offroadstiefel lässt sich zwischen Enduro und Trial verorten oder wie Gaerne es formuliert: zwischen Adventure und Trail. Obwohl er auf Endurostiefel-typische Alu-Schnallen verzichtet, bietet er dennoch vertrauenserweckenden Schutz dank spezieller Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich, Kunststoffprotektoren am Knöchel, einer Stahleinlage in der Sohle und einen verstellbaren Schienbeinschutz.

Zugleich gefällt der Stiefel aber auch durch einen unkomplizierten Ein- und Ausstieg und überraschend hohen Komfort, selbst auf kürzeren Strecken zu Fuß. In der Praxis zeigte sich der in den Größen 38 bis 49 erhältliche Stiefel dank der Gore-Tex-Membran zudem auch zuverlässig wasserdicht.

Positiv aufgefallen: Guter Schutz, bequem, zuverlässig wasserdicht, durchdachter Aufbau, tolle Verarbeitung

Negativ aufgefallen: Nichts

Größen: 38 bis 49

Preis: 339,90 Euro

MOTORRAD-Urteil: 5 Sterne von möglichen 5

Fazit

Top! Der Gaerne All Terrain hat im ersten Test einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Der Adventurestiefel ist bequem, bietet guten Schutz, ist zuverlässig wasserdicht und gut verarbeitet.

Bekleidung Stiefel Touratech Destino T. Touratech Destino T. Wasserdichter Endurostiefel im Langzeittest

Der Touratech Destino T. war uns auf 5.000 Kilometern ein ständiger...

Gaerne
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Gaerne