Montesa Trial Motorräder 2022

Mehr Fahrwerk für die Trialbikes aus Spanien

© Montesa 10 Bilder

Montesa schenkt seinen Top-Trial-Maschinen neue Gabeln von Showa und überarbeitet die Motorsteuerung leicht für weniger Bremskaft des Motors.

Kompletten Artikel anzeigen

Die Neuerungen an den beiden Topmaschinen für den Trialsport Cota 301 RR und 4 RT 260 R von Montesa halten sich in Grenzen. Beide erhalten neuen Gabel von Showa, die 260er zusätzlich noch ein neues Federbein. Damit möchte Montesa sein Premiumimage weiter polieren.

Montesa 301 RR 2022

© Montesa

Die 301 RR wird es 2022 als Replica geben, die das Design der Maschinen von Trial-Legende Tony Bou aufnimmt. Technisch bekommt der Einzylinder mit seinen 298 Kubik eine überarbeitete ECU und ein weiterentwickeltes Dekompressions-System. Weiterhin ist die Motorenentlüftung vergrößert, was die Stärke der Motorbremse drosseln und das Motorrad kontrollierbarer machen soll. Gleichzeitig soll die erhöhte Schwungmasse des Motors das Fahren im unteren und mittleren Drehzahlbereich vereinfachen.

Montesa 4 RT 260 R 2022

© Montesa

Die etwas kleinere 260er von Montesa mit 259 Kubik bekommt ebenfalls eine neue Gabel sowie ein neues Federbein von Showa. Ein neuer Auspuff soll dank 301-Design das Drehmoment im unteren und mittlere Drehzahlbereich um fünf Prozent erhöhen.

Montesa 4Ride 2022

© Montesa

Ein Update auf Euro5 hat die straßenzugelassene Montesa 4Ride für 2022 erhalten. Das Modell für Trial Touring von Montesa kommt mit voller Straßenausstattung und wird vom 259-Kubik-Single der 4 RT angetrieben. Bei allen Modellen hält Montesa, besser die Mutter Honda, sich mit Details äußerst bedeckt.

Fazit

Die spanische Traditionsmarke Montesa feiert 2022 ihr 75-jähriges Bestehen und ist feste Größe im Trialsport. Der Mann mit dem Weltmeister-Abonnement, Tony Bou, fährt mit den Maschinen mit Honda-Motor.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MOTORRAD eine Provision erhalten kann (sog. „Affiliate-Links“). Weiterführende Informationen hier.

Meist gelesen 1 Evoke 6061 mit 160 PS In 15 Minuten 330 Kilometer Reichweite laden 2 BMW S 1000 RR für 2023 Winglets und Powerslides mit 210 PS 3 Ducati Multistrada V4 Rally Rally-V4 fährt auch mit 2 Zylindern 4 Mash X-Ride 650 Classic/Trail 21 Trail-Version mit 21-Zoll vorn ab Oktober 2022 5 Neue Farben von Honda für 2023 Karierte Äffchen und buntes Programm
Jetzt kaufen
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
BMW M 1000 RR für 2023
Spoiler-Alarm bei BMW
TVS Ronin
Moderner Samurai aus Indien
LiveWire Del Mar 2022
Bisher nur in den USA
Yamaha Tracer 9 GT (2023) bekommt Radar
Abstandstempomat für den Triple-Tourer