Honda
97 Bilder

Honda-Polizeimotorräder

Österreich rüstet auf

In Österreich fährt die Polizei gerne Honda. Jetzt ist ihr Fuhrpark um über 100 neue Blaulichtmaschinen gewachsen.

Österreichs Polizei hat ihren Fuhrpark um 105 neue Hondas aufgestockt. Ende April wurden die Maschinen in Wien feierlich übergeben, berichtet Honda auf seiner österreichischen Presse-Website. Bei den neuen Maschinen handelt es sich um die universell einsetzbaren Modelle Honda NC 750 X und VFR 800 X Crossrunner, die sich gut für den Einsatz in dichtem Verkehr von Ballungsräumen eignen. Wenn es aber mal richtig flott gehen muss, können Österreichs Beamte künftig auch auf große Reiseenduros vom Schlag der Honda VFR 1200 X Crosstourer zurückgreifen.

Der Einsatz von Honda-Motorrädern hat in Österreich Tradition. Schön in den 70er-Jahren fuhr die damalige „Gendarmerie“ Honda CB 360. Und vor einigen Jahren wurden im großen Stil Transalps in der Alpenrepublik in Dienst gestellt. Für sehr schnelle Einsätze kann die Polizei auch immer noch einige CBR 1100 XX Super Blackbirds mit bis zu 300 km/h über die Autobahn scheuchen. Die Über-Amseln (deutsch für „Super Blackbird“) sind übrigens getarnt, sie tragen Zivil.

Zur Startseite
Ratgeber Recht & Verkehr Nächster Schritt Korridormaut München bis Verona? Fahrverbote für mautfreie Strecken in Österreich

Seit dem 20. Juni 2019 gilt in Österreich für bestimmte mautfreie...

Honda Motorräder
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Alles über Honda Motorräder
Mehr zum Thema Polizei
Eigenbau Vertikutierer Mopped
Recht & Verkehr
BMW R 1250 RT-P Firexpress.
Tourer
Recht & Verkehr
Recht & Verkehr