Livestream 2021 Dirk Schäfer Dirk Schäfer

Livestream "35 Jahre mit dem Motorrad durch die Welt"

Motorradreisefotograf Dirk Schäfer im Livestream 35 Jahre mit dem Motorrad durch die Welt

Wer MOTORRAD liest, kennt Dirk Schäfers Reisereportagen, die er selbst erlebt, selbst schreibt und selbst fotografiert. Reise- und Fotovorträge hält er seit 15 Jahren. Den nächsten gibt es am 31. Januar 2021 ab 17 Uhr im Livestream.

Dirk Schäfer zählt zu den renommiertesten Reise- und Motorradfotografen – in MOTORRAD kommt ihr regelmäßig in den Genuss seiner Motorradreisereportagen. Für Fernweh, gute Unterhaltung und neue Einblicke empfehlen wir euch seinen Livestream "Die große Freiheit – 35 Jahre mit dem Motorrad durch die Welt". Am 31. Januar um 17 Uhr ist es soweit. Der Vortrag ist kostenlos, eine Spende aber herzlich willkommen.

Vom ahnunglosen Knipser zum gefragten Fotografen

"Dirk Schäfers Bestenauslese führt euch zu Sehnsuchtsorten und durch traumhafte Landschaften, in den Orient, ums Mittelmeer, nach Afrika, Neuseeland und Kalifornien. Unterwegs schildert er besondere Momente mit Menschen aller Couleur. Und er stochert in der eigenen Geschichte, die aus einem ahnungslosen Foto-Knipser einen gefragten Fotografen, Filmer und Storyteller werden ließ.", so die Ankündigung in der Pressemitteilung.

Zum Livestream

Freut euch auf berührende, witzige und kuriose Stories im Livestream und einen gesprächigen Dirk Schäfer, der alle eure Chat-Fragen beantworten wird. Eines von Dirks Original-Motorrädern wird auch im Studio stehen.

Filmtipp "Namibia – 10 Leben"

Und wer gerne noch mehr Motorradreise-Material von Dirk Schäfer auf dem Sofa genießen möchte, dem können wir den Film "Namibia – 10 Leben" empfehlen. Hierfür waren die Filmemacher Dirk Schäfer, Andreas Prinz und Stephan Fritsch mit zwei 700er Ténérés und einem Landcruiser in Namibia unterwegs. Die Pisten führen durch erloschene Vulkankrater, bizarre Schluchtensysteme und natürlich auch zu vielen der bekannten Highlights Namibias. Neun Kameras sorgen dafür, dass man als Zuschauer immer wieder überraschende Perspektiven geboten bekommt und oft hautnah auf den Bikes dabei sein kann.

Fazit

Nur weil wir derzeit nicht selbst die Welt per Motorrad entdecken können (Corona, Winter, irgendwas ist immer ...) , heißt das nicht, dass Motorradreisen kein Thema sind. Im Gegenteil – zuhause auf der Couch sind solche Bilder derzeit gefragt wie nie und können das Reiseherz auf Temperatur halten.