Leon Haslam startet für Kawasaki bei der IDM in Most

Neuer Fahrer in der IDM Superbike in Most Leon Haslam startet für Kawasaki

Die Sensation ist perfekt. Ex-Superbike-Vizeweltmeister Leon Haslam hat sich mit dem Kawasaki Weber-Motos Team geeinigt und fährt in Most das IDM-Superbike des verletzten Bastien Mackels.

IDM Most 2022 IDM Superbike Leon Haslam Kawasaki

Wenn die IDM vom 24. bis 26. Juni 2022 im tschechischen Most gastiert, kommt es auch zum oft zitierten Vergleich zwischen der IDM und dem Level in der Britischen Superbike-Meisterschaft BSB. Haslam ist aktuell nämlich nach über 300 Rennen, fünf Siegen und einem Vize-WM-Titel zurück zu den British Superbikes gewechselt. 2018 hatte er die heimische Serie gewonnen. Nun ist er zuversichtlich, die Kawasaki Ninja ZX 10-RR auf die Siegerstraße zurück zu bringen und mit den Grünen seinen zweiten Titel zu holen.

Haslam ist hochkarätigen Ersatz

Haslam ist ebenso ein eingefleischter Fan der FIM Endurance Championship. 2019 gewann er mit Jonathan Rea und Toprak Razgatlioglu das legendäre 8-Stunden-Rennen in Suzuka. 2022 versucht der Brite diesen Triumph mit Jonathan Rea und Alex Lowes zu wiederholen.

"Wir sind alle sehr froh, dass wir mit der großen Hilfe und Unterstützung von Kawasaki Deutschland in kurzer Zeit einen so hochkarätigen Ersatz für Bastien finden konnten", sagt Teamchef Emil Weber. "Leon kennt das Motorrad sehr gut und wird mit all seiner Erfahrung und seinem Können das Starterfeld noch stärker machen. Bastien wünschen wir, dass er schnell wieder fit wird."

Bastian Mackels hatte sich Ende Mai beim ersten Training zum IDM-Lauf in Oschersleben einen komplizierten Fußbruch zugezogen.

Zur Startseite
Kawasaki
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Kawasaki
Mehr zum Thema IDM
IDM Schleizer Dreieck Schleiz 2022
Motorsport
IDM Schleiz
Motorsport
Rennbericht IDM Most 2022 IDM Superbike
Motorsport
IDM Most
Motorsport
Mehr anzeigen