Neuer Vertrag für Johann Zarco

Jonas Folgers Teamkollege bleibt bei Tech3

Foto: 2snap

Jonas Folgers Teamkollege Johann Zarco unterschrieb in Le Mans einen neuen Vertrag und bleibt bei Yamaha-Tech3. Folger selbst kannsich ebenfalls Hoffnungen auf eine Vertragsverlöngerung machen.

Mit zwei vierten und einem fünften Platz in den letzten drei Rennen war Johann Zarco eine der großen Überraschungen der neuen Grand Prix-Saison. Jetzt in Le Mans unterschrieb der zweifache Moto2-Champion einen neuen Vertrag für 2018. „Zarco in unserem Team zu haben, ist wie ein Traum. Er hat alle unsere Erwartungen übertroffen und kann sich noch weiter steigern“, erklärte Teamchef Hervé Poncharal.

Teamkollege Jonas Folger war bei den Wintertests der Schnellere gewesen, fiel bei den ersten Rennen aber leicht hinter Zarco zurück. „Vor allem in der Anfangsphase eines Rennens kann sich Jonas noch steigern. Doch insgesamt macht auch er seine Sache sehr gut. Mein Plan ist, auch mit ihm weiterzumachen“, so Poncharal weiter. Folger kann sich damit ebenfalls berechtigte Hoffnungen machen, auch 2018 bei Tech3 MotoGP zu fahren.

Zur Startseite
Supersportler MV Agusta F3XX Rennstreckenmotorrad MV Agusta F3XX Reparto Corse Limited Edition Mit 160 PS und 145 kg für die Rennstrecke MV Agusta Superveloce 800 Kleiner Supersportler kommt 2020
1000PS
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland