Honda Grom RR

Superbike im Pocket-Format

Foto: Honda Blackpool

Ein britischer Honda-Händler beglückt seine Kunden mit einem ganz speziellen Mini-Superbike - einer umgebauten MSX 125, die ganz im Stil einer MotoGP-Maschine daherkommt.

Beim Honda-Händler im britischen Blackpool will man die Kundschaft verwöhnen. Dazu haben die dortigen Mitarbeiter jetzt ein ganz besonderes Sondermodell erdacht - die Honda Grom RR. Grom? Kennt ihr nicht? Ist ein 125er Bike und läuft hierzulande unter dem Modellnamen Honda MSX 125.

Superbike-Look für 6.000 Euro

Als Grom RR hat das Schwestermodell zur nagelneuen Monkey natürlich jede Menge Rennsport-Attribute zu bieten. Der Rohrlenker musste Lenkstummeln weichen, welche unter die obere Gabelbrücke eingefügt wurden. Gestrichen wurde auch die Sitzbank samt hinterem Kotflügel. Hier fügt sich nun ein wunderschönes Monocoque als Kombination aus Tankattrappe und Solo-Sitzhöcker ein.

Foto: Honda Blackpool
Die 125er bekommt eine Vollverkleidung verpasst.

Der komplette Vorderbau der Grom hüllt sich in eine formschöne Vollverkleidung. Abgerundet wird die sportliche Verwandlung durch eine zurückverlegte Fußrastenanlage, eine hochgezogene Auspuffanlage sowie eine Lackierung im Repsol-Design mit der Startnummer 93 von Marc Marquez.

Am Motor wurde keine Hand angelegt. Hier bleibt es bei knapp zehn PS und 11 Nm Drehmoment, die in der MSX 125 für 92 km/h Höchstgeschwindigkeit (Herstellerangabe) gut sind.

So exklusiv wie der Auftritt fällt allerdings auch der Preis für die Grom RR aus. Umgerechnet knapp über 6.000 Euro verlangt Honda Blackpool für das Mini-Superbike. Die Basis-MSX 125 ist in Deutschland ab 3.375 Euro zu haben.

Zur Startseite
Bekleidung Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo Held Online-Konfigurator Held Online-Konfigurator Individuelle Kombi, personalisierte Handschuhe
Fahrpraxis Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls Richtige Blickführung Technik vor und in Kurven
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland