Yamaha
21 Bilder

Yamaha XT 1200 ZE Ténéré Raid Edition

Gerüstet für die große Reise

Für das Modelljahr 2019 gibt es für die Yamaha XT 1200 ZE Ténéré sowie die Adventure-Version mit „Ceramic Ice“ eine weitere Farboption. Auch die Raid Edition mit den 37-Liter-Seitenkoffer, hohem Windschild und Nebelscheinwerfern wird 2019 weiter angeboten – unter anderem auch in der neuen Farbvariante.

Yamaha setzt auf ausgiebige Abenteuer: Die Tracer bekommt als GT-Variante Koffer und die große 1200er Super Ténéré als Raid Edition mit gesteigerten Reiseambitionen beim Händler.

Je 37 Liter fassende Alukoffer

In ihrem Inneren übernimmt sie all das, was auch schon die bisherige XT 1200 Z / ZE zu einer guten Reiseenduro gemacht hat: Souveränität, Komfort, Reichweite, Sicherheit und Nehmerqualitäten. Oder konkreter: Den robusten, 1199 Kubikzentimeter großen Reihentwin mit Hubzapfenversatz, 112 PS Maximalleistung und 117 Nm Drehmoment, das elektronisch einstellbare Fahrwerk (jeweils 190 Millimeter Federweg) und den verstellbaren Fahrersitz (845 oder 870 Millimeter Sitzhöhe), den 23 Liter-Kraftstofftank, das Integralbremssystem, die Traktionskontrolle und den Cruise Control sowie den unempfindlichen Kardanantrieb.

Das ganze wird in der Raid-Edition nicht nur in einem schicken, wahlweise blauen, schwarzen oder weißen Kleid mit Raid Edition-Dekor verpackt, sondern bekommt auch sinnvolle Anbauteile für die große Reise spendiert, allen voran die beiden je 37 Liter fassenden Aluminiumkoffer. Diese verfügen über Kunststoffverstärkungen und bieten zusätzlich die Möglichkeit, weiteres Gepäck oben festzuschnallen.

"Ceramic Ice" für Modelljahr 2019

Dazu gibt es serienmäßig eine hohe Verkleidungsscheibe und zusätzliche Windabweiser, einen größeren Motorschutz mit Seitenverlängerungen sowie aus Karbon gefertigte Verkleidungsteile an den Seiten. Das 4-Lampen-Design setzt sich aus den Hauptscheinwerfern und den serienmäßigen Nebelscheinwerfern zusammen.

Seit den frühen Achtziger Jahren steht der Beiname Ténéré bei Yamaha für robuste, zuverlässige und reichweitenstarke Adventure-Bikes, mit der XT 1200 ZE Ténéré Raid Edition will die Firma mit den gekreuzten Stimmgabeln an diesen Erfolg anknüpfen. Hier wird die Liste an positiven Eigenschaften natürlich durch eine weitere ergänzt: Modernität. Denn neben Tempomat und verschiedenen Motormappings findet sich auch eine Ganganzeige im LCD-Cockpit. 

Seit März 2018 gibt es die XT 1200 ZE Ténéré Raid Edition in den Farbvarianten Yamaha Blue und Tech Black. Sie kostet derzeit 17.995 Euro. Für das Modelljahr 2019 erweitert Yamaha die Farbpalette für die große Reiseenduro um die Option „Ceramic Ice“.

Zur Startseite
Motorräder Motorräder Sitzproben auf der EICMA 2019 Honda CMX 500 Rebel Motorräder für kleine Frauen Sitzproben von der EICMA 2019

1,58-Meter-Redakteurin sitzt Probe für kleine MotorradfahrerInnen

Yamaha XT 1200 Z/ZE Super Ténéré
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Yamaha XT 1200 Z/ZE Super Ténéré
Mehr zum Thema Neuheiten 2018
BMW-Cruiser als Erlkönig erwischt (2019).
Chopper/Cruiser
Enduro
Cake Kalk OR
Elektro
Modern Classic