Kiddimoto

Kiddimoto Kinderlaufmotorrad im MotoGP-Style

Holzbikes für den Nachwuchs

Wer die Bike-Leidenschaft seines Nachwuchses fördern, oder auch nur seine eigene Motorrad-Leidenschaft auf die Kinder übertragen möchte, findet beim britischen Spielwarenhersteller Kiddimoto aus Holz gefertigte Laufräder im MotoGP-Style.

Papa fährt Motorrad, Mama fährt Motorrad. Warum nicht auch den Nachwuchs an die Leidenschaft der Eltern heranführen? Möglich machen dies beispielsweise Laufräder von Kiddimoto, die waschechten MotoGP-Bikes nachempfunden sind.

Zwei Beine gegen 5 kg

Kiddimoto
Einmannhöchker mit under-Seat-Anlage.

Die aus Birkenholz handgefertigen Laufräder sind knapp 94 Zentimeter lang, 39 Zentimeter breit und 44 Zentimeter hoch. Der Radstand wird mit gut 61 Zentimeter angegeben, die Sitzhöhe liegt je nach Modell bei 33 bis 35 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei rund fünf Kilogramm. Damit sind die Laufräder für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren geeignet. Sie sind CE geprüft und entsprechen der EN 71 Sicherheitsnorm.

Zu den sportlichen Features zählen eine Vollverkleidung, ein Einmann-Höcker, eine Zwei-Rohr-Under-Seat-Auspuffanlage sowie eine Startnummerntafel vorn und Moosgummigriffe. Um extreme Fahrmanöver zu verhindern, ist der Lenkeinschlag auf 30 Grad begrenzt.

Den Antrieb übernehmen, wie bei einem Laufrad üblich, zwei kräftige Beine. Höchstgeschwindigkeit? Hängt vom Balancegefühl und der Puste ab.

Laufräder im Rennhelden-Design

Kiddimoto
Zahlreiche Renndesigns stehen zur Wahl.

Ist die Entscheidung zugunsten eines Kiddimoto-Laufrades gefallen, so bleibt nur noch das Design zu wählen. Hier stehen zahlreiche aktuelle und ehemalige Rennlegenden zur Auswahl. Der Nachwuchs kann als Valentino Rossi oder Marc Marquez die Wendeplatte unsicher machen. Zur Wahl stehen aber auch Jorge Lorenzo, Carl Fogarty, Barry Sheene, Joey Dunlop oder Kevin Schwantz. Selbst Stuntrider-Legende Evel Knievel wäre verfügbar. Neben dem jeweiligen Design ziert eine Unterschrift des Rennhelden die Tankflanken.

Darüber hinaus finden sich noch eine Suzuki und eine Kawasaki im Werksrennlook sowie neutral gehaltene Versionen im Angebot. Sogar an Chopper und Roller-Freaks hat Kiddimoto gedacht. Die werden mit einer Harley und einem Scooter im Brit Pop-Look bedient.

Zu haben sind die Kiddimoto MotoGP-Laufräder zu Preisen ab rund 120 Euro.

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Lego Harley-Davidson Fat Boy Bausatz mit 1.023 Teilen Lego Harley-Davidson Fat Boy

Ab August 2019 wird ein Lego-Bausatz für 89,99 Euro (UVP) erhältlich sein,...

Mehr zum Thema Kinder
E-Trial für Kinder
Motorsport
Zubehör
Zubehör
Enduro