Dentges
16 Bilder

SW-Motech Sitzbank-Umbau

Online-Konfigurator für individuelle Sitzbank

Per Online-Konfigurator kann man sich bei SW-Motech eine individuelle Sitzbank erstellen. Wir haben den neuen Service vor Ort geprüft und dem Sattler über die Schulter geschaut.

Irgendwann ist sie dran, ob nach Zigtausenden Kilometern oder ein paar Jahren. Platt gesessen, aufgebraucht, fertig mit der Welt. Fahrergewicht und äußerliche Witterungseinflüsse zermürben auf Dauer jede Motorradsitzbank, und dann muss eine neue Sitzgelegenheit her. Anders als bei Fahrrädern, für die es unzählige Sättel in allen Varianten in jedem Laden um die Ecke gibt, finden sich für Motorräder meist nur begrenzte Möglichkeiten zum Nachrüsten. Gut, man kann beim Motorradhersteller eine Originalsitzbank bestellen. Aber die ist einem vielleicht ohnehin zu schmal, breit, hoch, tief oder schlichtweg zu langweilig – oder möglicherweise gar zu hässlich?

Kompletten Artikel kaufen
SW-Motech Sitzbank-Umbau Online-Konfigurator für individuelle Sitzbank
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten)
2,00 €
Jetzt kaufen

Drei Formen, 15 Bezüge und neun Garne

Individualisierung in Sachen Sitzbank ist unter Motorradbesitzern jedenfalls schwer angesagt. Dazu kann man sich in Do-it-yourself-Manier selbst versuchen. Wer dieses Handwerk aber nicht sicher beherrscht und zeitlich zudem im Stress ist, braucht sich am Ende über ein enttäuschendes Ergebnis nicht zu wundern. Auf Nummer sicher geht, wer sich einen Sattler sucht, der sich mit Motorrädern und deren Sitzbänken bestens auskennt.

Dentges
Angerfertigt werden die individuellen Sitzbänke von Sattlermeister Philipp Schumacher.

Zubehörspezialist SW-Motech hat das getan und seit diesem Jahr den Sattlermeister Philipp Schumacher (35) engagiert. Das Besondere am neuen Service: Kunden können via Website ihre Wunschsitzbank eigenhändig zusammenstellen. Drei Formen, 15 Bezüge und neun Garne in unterschiedlichen Farben sowie zwei Steppungen können miteinander kombiniert werden. Weitere Wahlmöglichkeiten: Höhenanpassungen, Schaumänderungen und Komfort-Polster. Die Online-Konfiguration dauert am Monitor wenige Minuten, die Preise beginnen ab 220 Euro.

Im Zweifel lieber bei SW-Motech anrufen

Klasse Sache, so bekommt man eine Idee, wie die Sitzbank aussehen könnte. Könnte wohlgemerkt, denn die grafische Darstellung ist sehr grob und vermittelt leider nur wenig des späteren Looks und der Haptik. MOTORRAD hat für einen Service-Check die zu bearbeitende Sitzbank einer 30 Jahre alten Honda Transalp daher nicht wie üblich per Post eingeschickt, sondern die Manufaktur vor Ort besucht und durfte Philipps Handarbeit beobachten. Der Sitz sollte bei fast originaler Kontur mit zwei Zentimetern mehr Sitzhöhe, härterem Polster und besserer Durchlüftung in zur Maschine passendem Zweifarb-Design inklusive Kontrastnähten gestaltet werden. Und siehe da: Beim direkten Anfassen der Musterbezüge harmonierte ein alternatives Braun bei Tageslicht betrachtet und ans Motorrad gehalten dann doch einfach besser als der am Laptop konfigurierte Bezug.

SW-Motech
Der Online-Konfigurator ist unter www.sw-motech.com/sitzbank zu finden.

Bei schlichten Wünschen (Schwarz auf Schwarz) kein Problem, und auch einfarbige Mopeds lassen sich recht zuverlässig aufhübschen. Für solche Fälle ist das Online-Gestaltungswerkzeug ein guter Helfer. Im Zweifel aber lieber bei SW-Motech anrufen und die Designwünsche noch mal absprechen. Handwerklich ist der Service jedenfalls einwandfrei, das Ergebnis für die Transalp kann sich sehen lassen: Passgenau, sauber gemacht, der Sitzkomfort hat sich im erwarteten Maß verbessert, und die homogene Steppung ist ein Hingucker. Endsumme inklusive Aufpreise: 350 Euro. SW-Seats – so der offizielle Markenname – spricht von nur gut zwei Wochen Wartezeit ab Eingang der alten Sitzbank in der Manufaktur bis zur Fertigstellung. Ambitioniert für einen so jungen Service, denn auch und gerade zu Urlaubszeiten sollte ein versprochener Liefertermin genau sitzen!

Zur Startseite
Zubehör Zubehör Wunderlich boxer zubehör Wunderlich BMW 1250 Boxer-Schutz Protektoren für den Shiftcam-Boxer

Der BMW-Ausrüster Wunderlich hat auf der EICMA drei neue Protektoren für...

SW-Motech
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über SW-Motech
Mehr zum Thema Umbau
Volkspod von Brent Walter.
Motorräder
Yamaha XSR TT 700 von Capelos Garage und Elemental Rides
Enduro
Klein-Yamaha XSR 700 Bantam Race
Naked Bike
Moto Guzzi V7 Tomoto Tom Dixon
Modern Classic