Yamaha MyRide App

Neue Version verfügbar

Foto: Yamaha

Die Yamaha MyRide-App zeichnet Touren auf und erfasst zahlreiche Fahrdaten. Jetzt steht eine Update-Version zum Download bereit.

Die MyRide-App wurde zwar exklusiv von Yamaha entwickelt, steht aber für jeden Fahrer kostenlos bereit. Sie ermöglicht jedem Fahrer unabhängig von Motorrad- oder Rollermarke die Erfassung von detaillierten Informationen zu allen Fahrten und Touren.

Aufzeichnen, analysieren und teilen

Mit der MyRide-App kann der Nutzer alle möglichen Daten erfassen – vom Neigungswinkel über die Beschleunigung und Geschwindigkeit bis hin zur Höhenlage und Bremskraft. Neben der Möglichkeit, die eigenen Fahrdaten zu überprüfen und zu analysieren, kann man auch die persönlichen Dateien im GPS-Austauschformat (GPX) mit anderen MyRide-Benutzern teilen. Die Fahrer können auch Details zu jedem gefahrenen oder getesteten Motorrad speichern – und sie können viele neue Routen ausprobieren, indem sie GPX-Dateien von anderen MyRide-Benutzern herunterladen.

Pünktlich zum Saisonstart steht jetzt eine neue Version der MyRide-App für iOS und Android zum Download bereit. Verbessert wurde der "Neigungswinkel"-Algorithmus um noch genauere Messungen zu ermöglichen. Neu ist die Möglichkeit für den Benutzer, Notizen und Bilder auch nach Beendigung und Speicherung einer Fahrt zu bearbeiten. Überarbeitet wurde zudem die Menüführung für eine bessere Interaktion.

Zur Startseite
Werkstatt BMW R90 S Boxermotor Bausatz BMW R 90 S Boxermotor Beweglicher Bausatz im Maßstab 1:2 PS-Technik-Spezial Weiterbildung für Motorradfahrer
Motorradsport Kia Stinger Safety-Car IMD 2019 Kia Stinger ist Safety-Car bei IDM Auftaktrennen auf dem Lausitzring So viel verdienen die MotoGP-Stars. Gehälter der MotoGP-Piloten (2019) So viel verdienen Rossi, Marquez & Co.
1000PS
Anzeige
Bekleidung Büse Damenstiefel D50 Büse Damenstiefel D50 Wasserdicht mit schlankem Schnitt Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert