11 Imprägniermittel im Test

Sprays gegen Nässe und Schmutz

Foto: jkuenstle.de 11 Bilder

Wir haben elf Imprägniermittel getestet, bewertet und miteinander verglichen. Konkret geht es um Imprägniersprays, da wir von "Wash-in-Imprägnierern" rein gar nichts halten. Warum? Das erklären wir im Testbericht.

Vorab: Auch eine Gore-Tex-Kombi will bisweilen imprägniert werden. Denn jede Klimamembran kommt an ihre Grenzen, wenn sie hinter einer nassen und schmutzigen Barrikade hängt. (Nach-)Imprägnieren ist also wichtig - und zwar nicht nur für Oberbekleidung, Handschuhe und Stiefel, sondern Rucksack und Zelt freuen.

Kompletten Artikel kaufen
11 Imprägniermittel im Test Sprays gegen Nässe und Schmutz
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 6 Seiten)
2,00 €
Jetzt kaufen

Platz 1: S100 Imprägnier-Spray (Testsieger)

Volle Punktzahl in beiden Imprägnierleis­tungskategorien, auch ansonsten immer im Spitzenfeld – ein klarer, überlegener Testsieg!

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Dr. O. K. Wack Chemie, Tel. 08 41/63 50, www.s100.de

Füllmenge: 300 ml in Spraydose Preis: 12,99 Euro (gekauft bei Louis, Stuttgart), entspricht 43,30 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 2,41 %
Ausbringung nach 10 sek: 7,08 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 158,6/150,2 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus ca. 20 cm gleichmäßig und nicht zu feucht auf trockenes Gewebe sprühen, Erwärmung verstärkt Imprägnierwirkung.
Praxis: geringe Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 100 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 100 Punkte)
Schmutzabweisung: vier von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura gut, auf Leder sehr gut

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Platz 2: Motorex Protex Spray

Spitzenwerte und damit volle Punktzahl beim Nässe- und Schmutz-Schutz, da lassen sich die liegen gelassenen Punkte bei der Rückstandsfreiheit locker verschmerzen. Zudem ist das Schweizer Produkt – zumindest für Motorex-Verhältnisse – auch noch relativ günstig.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Bucher AG Langenthal, Tel. 00 41/(0)62/9 19 75 75 (Schweiz), www.motorex.com

Füllmenge: 500 ml in Spraydose Preis: 15,50 Euro (gekauft bei KTM, Stuttgart), entspricht 31,00 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 1,45 %
Ausbringung nach 10 sek: 19,12 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 150,8/155,2 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: trockenes Material einsprühen und gut trocknen lassen.
Praxis: geringe Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 100 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 100 Punkte)
Schmutzabweisung: vier von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura mangelhaft, auf Leder mangelhaft

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Platz 3: Fibertec Textile Guard Pro

Bietet guten Schutz vor Nässe und Schmutz, hinterlässt kaum Spuren – gelungen!

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Fibertec, Tel. 0 21 73/ 9 60 96 40, www.fibertec.info

Füllmenge: 500 ml in Pumpsprühflasche Preis: 14,95 Euro (gekauft bei Globetrotter, Stuttgart), entspricht 29,90 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 2,2 %
Ausbringung nach 10 sek: 18,21 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 150,0/152,4 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: feuchte oder trockene Kleidung gleichmäßig einsprühen, mit einem Schwamm gleichmäßig in Stoff einreiben, Wärmebehandlung kann Imprägnierung verbessern.
Praxis: geringe Vernebelung, Pumpsprayer mit schlechtem Handling (Hebel zu kurz)

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 90 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 82 Punkte)
Schmutzabweisung: vier von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura gut, auf Leder befriedigend

MOTORRAD-Urteil: gut

Platz 4: W5 Outdoor Imprägnierspray (Kauftipp)

Das Testurteil „gut“ verfehlt die Lidl- Hausmarke und -Aktionsware nur um einen mick­rigen Punkt. Doch der Nässeschutz zum Discount-Niedrigpreis stimmt – klarer Kauftipp!

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Lidl Stiftung, Tel. 08 00/4 35 33 61, www.lidl-info.com

Füllmenge: 400 ml in Spraydose Preis: 1,99 Euro (gekauft bei Lidl,  Backnang), entspricht 4,98 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 0,53 %
Ausbringung nach 10 sek: 10,42 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 153,2/147,5 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus ca. 30 cm aufsprühen und einwirken lassen, bis das Gewebe trocken ist
Praxis: starke Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 83 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 96 Punkte)
Schmutzabweisung: eins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura ausreichend, auf Leder ausreichend

MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Platz 5: Imprägnol Universal-Imprägnierspray (Kauftipp)

Ein „nur“ befriedigendes Urteil und trotzdem „Kauftipp“ – wie geht das denn? Weil für ­wenig Geld ein durchaus solider Nässeschutz geboten wird. Mit dem Schutz vor (Öl-)Schmutz hapert’s etwas, dafür stimmt die Rückstandsfreiheit.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Brauns-Heitmann, Tel. 0 56 41/9 50, www.brauns-heitmann.de

Füllmenge: 400 ml in Spraydose Preis: 2,95 Euro (gekauft bei Müller, Stuttgart), entspricht 7,38 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 0,19 %
Ausbringung nach 10 sek: 14,1 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 149,5/153,6 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus ca. 30 cm gleichmäßig einsprühen, nicht durchnässen, trocknen lassen
Praxis: geringe Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 84 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 81 Punkte)
Schmutzabweisung: eins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura sehr gut, auf Leder gut

MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Platz 6: Jack Wolfskin Apparel Proofer

Ordentlicher Nässeschutz, aber praktisch kein Schutz vor (Öl-)Schmutz, dazu noch ziemlich teuer – mehr als „befriedigend“ gibt’s nicht.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Jack Wolfskin, Tel. 0 61 26/95 40, www.jack-wolfskin.de

Füllmenge: 275 ml in Pumpsprühflasche Preis: 19,95 Euro (gekauft bei Jack Wolfskin, Stuttgart), entspricht 72,55 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 3,18 %
Ausbringung nach 10 sek: 18,09 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 153,9/150,2 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: feuchte Bekleidung aus ca. 15 cm gleichmäßig und reichlich einsprühen, Überschuss mit feuchtem Tuch entfernen, Wärmebehandlung
Praxis: starke Vernebelung, Pumpsprayer mit schlechtem Handling

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 91 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 90 Punkte)
Schmutzabweisung: keins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura mangelhaft, auf Leder ausreichend

MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Platz 7: Blink Imprägnier-Spray

Solide Imprägnierleistung auf Cordura, aber große Schwächen auf dem sensibleren ­Polyacrylat. Mittelprächtig bei der Rückstandsfreiheit, dafür aber sehr günstig. Unterm Strich landet die Müller-Hausmarke im hinteren Mittelfeld.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Müller Großhandel, Tel. 07 31/17 40, www.mueller.eu

Füllmenge: 400 ml in Spraydose Preis: 1,99 Euro (gekauft bei Müller, Stuttgart), entspricht 4,98 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 0,4 %
Ausbringung nach 10 sek: 11,43 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 153,3/145,1 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: wenige Sekunden aus ca. 30 cm einsprühen, nicht durchnässen lassen, ausreichend trocknen
Praxis: starke Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 97 Punkte), auf Polyacrylat fünf Durchgänge (Durchschnittswert 65 Punkte)
Schmutzabweisung: eins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura befriedigend, auf Leder mangelhaft

MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Platz 8: Bikecare Waterproof

Eine durchwachsene Leistung. Das Polo- Hausmarkenprodukt hält Wasser befriedigend ab, schwächelt aber bei (Öl-)Verschmutzungen. Lobenswert: die Rückstandsfreiheit.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Polo, Tel. 0 21 65/8 44 02 00, www.polo-motorrad.de

Füllmenge: 250 ml in Spraydose Preis: 8,99 Euro (gekauft bei Polo, Leinfelden-Echterdingen), entspricht 35,96 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 2,53 %
Ausbringung nach 10 sek: 6,88 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 145,6/144,5 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus 25 cm kurz einsprühen und 30 Minuten trocknen lassen, sparsame Anwendung empfohlen
Praxis: starke Vernebelung, hoher Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 83 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 76 Punkte)
Schmutzabweisung: keins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura sehr gut, auf Leder gut

MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Platz 9: Nikwax TX Direct Spray-On

Enttäuschende Imprägnierleistung, nur unbefriedigende Rückstandsfreiheit, dafür aber ein ambitionierter Preis – sorry, das war nichts!

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Nikwax, Tel. 00 44/(0)18 92/78 64 00 (Großbritannien), www.nikwax.com

Füllmenge: 300 ml in Pumpsprühflasche Preis: 15,95 Euro (gekauft bei Sport Scheck, Stuttgart), entspricht 53,17 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 2,78 %
Ausbringung nach 10 sek: 23,51 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 151,2/148,9 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus 15 cm gleichmäßig auf feuchtes/nasses Obermaterial sprühen, Überreste nach zwei Minuten mit feuchtem Tuch einreiben
Praxis: starke Vernebelung, Pumpsprayer mit schlechtem Handling

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 72 Punkte), auf Polyacrylat vier Durchgänge (Durchschnittswert 67 Punkte)
Schmutzabweisung: keins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura mangelhaft, auf Leder ausreichend

MOTORRAD-Urteil: mangelhaft

Platz 10: Centralin All Spray Imprägnierer

Nicht überzeugend auf Cordura, extrem schwach auf Polyacrylat – da gibt’s für die Imprägnierleistung nur sehr wenige Punkte. Rückstandsfreiheit und Schutz vor Schmutz? Auch nur mäßig. Da hilft auch der Preis nicht weiter.

Foto: mps-Fotostudio
Anbieter: Centralin-Gesellschaft Kircher Chemie, Tel. 0 21 04/1 40 80, www.centralin.com

Füllmenge: 400 ml in Spraydose Preis: 2,99 Euro (gekauft bei Müller, Stuttgart), entspricht 7,48 Euro/Liter

Messwerte

Trockensubstanz: 0,21 %
Ausbringung nach 10 sek: 10,02 g
Kontaktwinkel Poly­ester/Polyacrylat: 152,5/144,8 Grad

Anwendung

Herstellervorgabe: aus ca. 30 cm gleichmäßig aufsprühen und trocknen lassen, bei Tropfenbildung auf Leder nachreiben
Praxis: starke Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 76 Punkte), auf Polyacrylat ein Durchgang (50 Punkte)
Schmutzabweisung: eins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit: auf Cordura befriedigend, auf Leder mangelhaft

MOTORRAD-Urteil: mangelhaft

Platz 11: Erdal Xtreme Imprägnier-Schaumspray

Das Schaumspray lässt sich einfach anwenden, versagt bei den Imprägnierleistungsversuchen in Sachen Nässeschutz aber total. Vielleicht doch lieber nur für Lederschuhe? Wer weiß, hier gibt’s jedenfalls nur die rote Laterne.

Zur Startseite
Zubehör Sena Mesh Adapter Erweiterte Verbindungsoptionen Mesh für alle Sena-Geräte Kawasaki H2 SX SE Tourerpaket Kawasaki Ninja H2 SX SE Kostenloses Tourer-Paket
1000PS
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland
Anzeige
Ratgeber Betrieb von Elektrokleinstfahrzeugen legalisiert E-Scooter-Verordnung tritt im Juni 2019 in Kraft Kawasaki Z 900 RS und KTM 690 SMC. Motorrad-Neuzulassungen im April 2019 Die 20 beliebtesten Modelle