Alpinestars C30 Drystar

Wasserdichte Handschuhe ausprobiert

Foto: Beyl

Mit dem C30 Drystar hat Alpinestars neue wasserdichte Handschuhe ins Angebot genommen. Können sie im ersten Praxistest überzeugen?

Es hat einige Zeit gedauert, in der MOTORRAD-Redaktion einen Tester für die Alpinestars C30 Drystar-Handschuhe zu finden. Grund ist die Passform: Für seine Größe fällt der warme, atmungsaktive und im Test tatsächlich wasserdichte Handschuh nämlich recht schmal aus, sowohl an Fingern wie auch am Handrücken.

Muss das zu Punktabzug führen?

Eigentlich nicht, denn für so manche Hand passt er vielleicht gerade deshalb perfekt. Erhältlich ist der sauber verarbeitete C30 in Schwarz und graublauem Camo-Look.

Käufer können zwischen den Größen S bis 3 XL wählen. Die Preise für den Alpinestars C30 Drystar beginnen bei 85,90 Euro. Weitere Informationen gibt es auf der Hersteller-Website www.alpinestars.com.

Positiv aufgefallen: Touchscreen-kompatibel, wasserdicht, warm

Negativ aufgefallen: Unübliche Passform, etwas steif

Größen: S bis 3 XL

Preis: ab 85,90 Euro

MOTORRAD-Bewertung: 4 Sterne von möglichen 5

Bestellmöglichkeit: Weiter zu Amazon

Zur Startseite
Zubehör Vanucci Tankrucksack Evo Vanucci Gepäcksysteme Tankrucksack, Seitentaschen und Rucksack BF Racing TireX. BF Racing TireX Radmontagevorrichtung ausprobiert
1000PS
Reisen MOTORRAD Ride mit herausnehmbarer Karte Touren, Tipps und Reisen rund um den Gardasee Dakar-Profi Jordi Arcarons Motorradreise in der Sahara Marokko-Tour mit Dakar-Profi
Anzeige
Ratgeber Motorrad-Neuheiten 2020 Alle neuen Bikes, Erlkönige und Retuschen Kawasaki Z 900 Motorrad-Neuzulassungen März 2019 Top 20 der beliebtesten Modelle