Roman Kirschbauer

Daytona Travel Star GTX

Motorradstiefel im Dauertest

MOTORRAD hat den wasserdichten Tourenstiefel Travel Star GTX von Daytona über einen Zeitraum von sechs Jahren ausprobiert.

Als man vor mehr als sechs Jahren erstmals ein Paar Stiefel des deutschen Herstellers Daytona in die Hände gedrückt bekommt, ahnt man noch nicht, wie viele Kilometer und Stunden sie einen fortan begleiten werden.

Stiefel überzeugen voll

Doch die Travel Star GTX aus dem Jahr 2012 passen wie angegossen, begleiten einen von da an auf etlichen Motorradabenteuern und unzähligen Testfahrten unter zum Teil extremen Bedingungen. Den Stiefeln war das gleich, sie hielten die Füße stets trocken und warm, ohne im Hochsommer zum Überhitzen zu neigen. Wie auf dem Bild zu erkennen, wurden die Daytonas nicht geschont – und schon gar nicht gepflegt. Pfui! Doch auch wenn sie in der gesamten Zeit lediglich einmal frisches Lederfett gesehen haben und die Sohle hier und da auf den Straßen Europas weggeraspelt wurde, überrascht der außerordentlich gute Zustand des gesamten Materials. Von optischen Mängeln mal abgesehen. Bis zum Schluss hat die Gore-Tex-Membran funktioniert, das Futter zeigt kaum Gebrauchsspuren. Der einzige Grund, weshalb man nun getrennte Wege geht: Man hat es mit dem Raspeln übertrieben. Wirklich schade, denn von Passform über Handling bis Sicherheitsausstattung gibt es null Komma gar nichts zu meckern.

MOTORRAD-Check

MOTORRAD vergibt 5 von 5 Sternen.

  • positiv: Komfort, Ausstattung, Haltbarkeit
  • negativ: schlichtes Design

Zu haben sind die Daytona Travel Star GTX-Stiefel in Größen von 38 bis 51. Der Preis liegt bei 419,95 Euro.

Zur Startseite
Bekleidung Stiefel Held Gore Boots Gore Boots ab 2020 auch bei Held Held sichert sich Gore-Tex-Lizenz auch für Stiefel

2020 wird es erstmals auch Stiefel mit Gore-Tex-Membran von Held geben....

Daytona
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Daytona