Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Held Gore Boots Held
Held Gore Boots
Held Gore Boots
Held Gore Boots
Held Gore Boots 7 Bilder

Gore Boots ab 2020 auch bei Held

Held sichert sich Gore-Tex-Lizenz auch für Stiefel

EICMA 2019

2020 wird es erstmals auch Stiefel mit Gore-Tex-Membran von Held geben. Drei Modelle wurden auf der EICMA vorgestellt. Somit hat Held nun die Lizenz, Textilbekleidung, Handschuhe und auch Stiefel mit der Marken-Membran zu vertreiben.

Wetterbeständige Bekleidung ist unter Motorradfahrern fast schon ein Muss. Über Jahre hat sich Gore-Tex als führende Marke in diesem Bereich etabliert und ist bekannt für absolut wasserdichte Membranen. Held hatte bereits in den letzten Kollektionen einige Textil-Kombis sowie Handschuhe mit Gore-Tex versehen – nun sicherte sich der deutsche Hersteller zudem die Lizenz für die Membran-Verwendung in Stiefeln und präsentiert für die Saison 2020 drei verschiedene Modelle.

Benannt nach drei Seen in der italienischen Region Como kommen die Modelle Annone GTX, Alserio GTX und Segrino GTX jeweils mit eigenen Spezifikationen, laufen jedoch alle im Bereich Tourenstiefel. Alle drei sind CE-zertifiziert nach EN Norm 13634:2015 „Schutzschuhe für Motorradfahrer“. Ab Frühjahr 2020 sind sie im Handel.

Held @ Eicma 2019 im Video

Vollrindleder und Vibram Sohle

Der Annone GTX ist das Topmodell und ist aus Vollrindleder gefertigt. Er kommt mit Innenschuh und verstärkter Ferse, sowie zwei großen Reißverschlüssen. Durch einen Klettverschluss ist er an der Wade verstellbar; Schienbein und Knöchel werden durch Einsätze aus Fiberglas geschützt. Zudem ist eine Rutsch-, Öl- und Benzinfeste Sohle von Vibram verbaut. Der Schaft misst 31 Zentimeter, verfügbar ist er in den Größen 37 bis 50 und zum Preis von 299,95 Euro.

Held Gore Boots
Held
Das Topmodell Annone für 299,95 Euro.

Leder-Textil-Mix beim zweiten Modell

Der Alserio GTX besteht aus einem Leder-Textil-Mix. Auch er ist am Schienbein sowie an den Knöcheln mit Fiberglas verstärkt und kommt mit einer Wadenverstellung. Ebenfalls gleich ist die Markensohle von Vibram, die in allen drei Modellen verarbeitet ist. Seine Schafthöhe beträgt 30 Zentimeter, verfügbar ist er in den Größen 37 bis 50 und für 269,95 Euro.

Held Gore Boots
Held
Der Alserio kostet 269,95 Euro.

Kurzschaftstiefel mit Klettverschluss

Der Segrino GTX besteht ebenfalls aus einem Mix aus Leder und Textil, ist im Vergleich zum großen Bruder Alserio jedoch deutlich kürzer und kommt mit einem Klett- statt dem Reißverschluss. Auch er ist mit einer Vibram-Sohle bestückt und birgt die Schutz-Einsätze aus Fiberglas. 27 Zentimeter ist er hoch, erhältlich in den Größen 37 bis 50 und kostet 239,95 Euro.

Held Gore Boots
Held
Der kurze Segrino ist das günstigste Modell für 239,95 Euro.

Fazit

Gore-Tex ist aus der Welt der Motorrad-Bekleidung nicht mehr wegzudenken und ist beliebt wie eh und je auch bei Stiefeln. Held kann hier nun endlich mitziehen.

Held
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Held
Lesen Sie auch
Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe
Handschuhe
Held Zaino.
Gepäck
Mehr zum Thema EICMA
Arai Concept-X.
Helme
Husqvarna Norden 901 Erlkönig
Enduro
BMW R18/2 Studie
Chopper/Cruiser
Scorpion-Neuheiten für 2020.
Helme