Royal Enfield Dakar Edition

Himalayan im Rallye-Look

Royal Enfield hat auf einer Messe in Bangkok eine Himalayan im Dakar-Look gezeigt.
Royal Enfield hat auf einer Messe in Bangkok eine Himalayan im Dakar-Look gezeigt.Das Messeexponat ist aber ein reines Showbike.Die Carbon-Frontmaske trägt zwei kleine Spots.Hochgelegter Endschalldämpfer und Cross-Kotflügel am Heck.
10 Bilder

Royal Enfield hat auf der Bangkok Motor Sale eine Himalayan im Look von Dakar-Werksrennmaschinen präsentiert. Das Rallye-Bike ist aber ein reines Showbike, Produktion nicht geplant.

Thailändische Motorradfahrer stehen schwer auf Customizing. Royal Enfield hat diese Steilvorlage aufgegriffen und auf einer Messe vor Ort eine schwer modifizierte Himalayan präsentiert. Die Himalayan Dakar Edition durfte als Rallyemotorrad auftreten.

Anzeige
Foto: Royal Enfield
Der Motor wird von massiven Sturzbügeln geschützt.
Der Motor wird von massiven Sturzbügeln geschützt.

Kein Sondermodell im Rallye-Look

An der Front trägt die Dakar Edition eine Lampenmaske aus Carbon mit zwei kleinen Rundscheinwerfern und hoher Verkleidungsscheibe. Zudem zieht sich die rahmenfeste Verkleidung seitlich bis zum Tank. Darunter ragt ein kurzer Entenschnabel-Kotflügel hervor.

Beiderseits des Motors sorgt ein üppiges Rohrgeflecht vor Sturzschäden. LED-Zusatzscheinwerfer liefern weiteres Licht. Die dick gepolsterte Sitzbank mündet in einen Cross-Heckfender. Der Auspuffendtopf wurde hochgelegt. Um den sportlichen Look abzurunden, hüllt sich die Dakar Edition in ein blau-weiß-rotes Lackkleid.

Technisch blieb die Himalayan unverändert. Der 411 cm³ große Einzylinder dürfte damit weiter 25 PS leisten. Auch wenn das Exponat den Namen Edition trägt, plant Royal Enfield keine Produktion des Rallye-Modells.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote