Suzuki GSX-S 300 (2019)

300er Twin im Anmarsch

Suzuki arbeitet offensichtlich am Einstieg in die sportliche 300er-Klasse. Bei Haojue, dem chinesischen Partner von Suzuki, steht die Haojue HJ300 kurz vor dem Marktstart.Die dazugehörigen Bilder zur Patentanmeldung benötigen aber nicht viel Fantasie um sich darunter eine Suzuki GSX-S 300 vorzustellen. Befeuert werden dürfte die von einem 300 ccm³ großen Twin mit Vierventiltechnik und Sechsgang-Schaltgetriebe.
7 Bilder

Suzuki arbeitet offensichtlich am Einstieg in die sportliche 300er-Klasse. Eine aktuelle Patentanmeldung deutet auf eine GSX-S 300 hin, die noch 2018 vorgestellt werden dürfte.

Die 300er-Klasse ist besonders in Asien beliebt, gewinnt aber auch in Europa als Einsteigerklasse zunehmend an Bedeutung. Suzuki ist in diesem Segment bislang nur mit der GSX-R 250 (hat den Sprung auf den deutschen Markt noch nicht geschafft), der Inazuma GW 250 (schon wieder vom deutschen Markt verschwunden) und der V-Strom 250 vertreten.

Anzeige

Zweizylinder mit rund 40 PS

Nach neuen Patentanmeldungen kann der Suzuki-Nachwuchs aber Hoffnung auf neue Bikes in dieser Klasse hegen. Bei Haojue, dem chinesischen Partner von Suzuki, steht die Haojue HJ300 kurz vor dem Marktstart. Die dazugehörigen Bilder zur Patentanmeldung benötigen aber nicht viel Fantasie um sich darunter eine Suzuki GSX-S 300 vorzustellen. Die Haojue wirkt wie eine geschrumpfte GSX-S 750.

Befeuert werden dürfte die von einem 300 ccm³ großen Twin mit Vierventiltechnik und Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Leistung? Rund 40 PS sollten wohl drin sein.

Dazu gibt es einen Stahlrohrbrückenrahmen, eine Upside-Down-Gabel vorn und ein Zentralfederbein hinten. Der Vorderrad-orientierte sportliche Look lehnt sich stark an den der größeren Schwestermodelle an. Verzögert wird mit einer Single-Scheibe vorn und einer Scheibenbremse hinten.

Premiere auf Intermot oder EICMA

Die neue 300er kommt aber nicht nur als sportliches Naked Bike, auch ein echter Sportler in Form einer GSX-R 300 wird kommen, das zeigen entsprechende Patentanmeldungsbilder. 

Foto: Suzuki
Kleiner Renner: Suzuki GSX-R 300
Kleiner Renner: Suzuki GSX-R 300

Auch beim vollverkleideten Supersportler geben die größeren Schwestermodelle die Linie vor. Die technische Basis entspricht der GSX-S 300.

Vorgestellt werden dürften die beiden neuen 300er-Suzuki-Modelle auf der INTERMOT im Oktober in Köln (3. bis 7. Oktober) oder Anfang November auf der EICMA in Mailand (9. bis 12. November).

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige