Skunklock Schloss Skunklock

Diebstahlsicherung Skunklock: Ein Schloss, das sich wehrt

Diebstahlsicherung Skunklock Ein Schloss, das sich wehrt

Aus den USA kommt ein neues Bügelschloss, das über einen eigenen Abwehrmechanismus verfügt. Wird es geknackt, versprüht es Reizgas.

Wer sein Zweirad gegen Diebstahl schützen möchte, kann als Zusatzsicherung auf das gute alte Bügelschloss setzen. Mit speziellem Werkzeug knacken Profis diese Zusatzsicherung aber in Windeseile.

Gas kontra Diebe

Aus den USA kommt jetzt ein Bügelschloss, das sich aktiv gegen Aufbruchversuche wehrt. Das Skunklock-Bügelschloss tut genau das, was sein Name schon andeutet. Das Stinktier-Schloss kontert Diebe mit einem Gasangriff. Wird das Schloss gewaltsam geöffnet, so setzt dessen Innenleben ein über riechendes Gas frei, das auch Schwindel und Übelkeit auslösen soll. Die Skunklock-Erfinder haben das Schloss natürlich ausgiebig getestet und mussten sich bei jedem Knack-Versuch erbrechen.

Das Verteidigungsgas spezielles Verteidigungsgas mit dem Namen "Formula D_1" verbirgt sich im Inneren des Bügels und steht unter Druck. Wird das Schloss aufgebrochen, entströmt es schlagartig und setzt die Diebe außer Gefecht, ohne jedoch dauerhafte Schäden zu hinterlassen, verspricht der Hersteller.

Skunklock Schloss
Skunklock

Wer als Schlosseigentümer den Schlüssel verliert, kann über einen speziellen Code einen Neuen anfordern. Ob der Reizgas-Schlosseinsatz in Deutschland rechtlich zulässig ist, lässt die Hersteller-Website offen. In den USA ist das Schloss zulässig.

Ab rund 180 Dollar

Das Skunklock-Schloss an sich bietet aber auch rein mechanisch Dieben viel Widerstand. Es ist aus hochfestem Kohlenstoff-Stahl gefertigt und bietet eine bohrfeste Schließung. Im Lieferumfang enthalten sind drei Schlüssel. Es ist fast 30 Zentimeter lang und 17 Zentimeter breit. Der Bügel hat einen Durchmesser von 24 Millimeter. Ein Aufdruck warnt Diebe vor dem enthaltenen Reizgas. In den USA ist das Skunklock-Schloss ab rund 180 Dollar zu haben. In Europa ist es über die einschlägigen Online-Großhändler zu beziehen.

Umfrage

Ist Ihnen schon ein Motorrad geklaut worden?
223 Mal abgestimmt
Ja.
Nein.

Fazit

Eine zusätzliche Diebstahlsicherung am Motorrad ist nie verkehrt. Das neue Skunklock-Schloss sichert aber nicht nur das Bike, es geht zudem aktiv gegen Diebe vor.