CCM Motorcycles Spitfire-Baureihe CCM Motorcycles
CCM Street-Family
CCM Street Moto
CCM Street Moto
CCM Street Moto 13 Bilder

CCM Motorcycles: Geld für internationale Expansion

CCM Motorcycles Frisches Geld für internationale Expansion

Die britische Motorradschmiede CCM Motorcycles will mit Hilfe eines neuen Investors endlich den Sprung ins internationale Geschäft schaffen.

CCM, gegründet von Alan Clews, ist schon seit 1971 im Zweiradgeschäft. Aktuell bauen die Briten auf einer Stahlrohrchassis-Plattform rund um einen Viertakt-Single von Husqvarna zahlreiche Modelle, die bislang allerdings nur in Großbritannien vertrieben werden, da nur die dortigen Zulassungsauflagen für Kleinserienhersteller von CCM zu bewältigen sind.

Kontinental-Europa und USA im Visier

Eigentlich wollte CCM schon zu Zeiten als die Briten noch in der EU waren seine Modelle in Kontinental-Europa anbieten, musste seine Pläne aber Jahr um Jahr verschieben. Jetzt scheint CCM einen neuen Anlauf zum Sprung auf neue Märkte zu nehmen. Dazu haben sich die Briten den Investor Pitalia Capital ins Boot geholt. In welchem Umfang der Geldgeber bei CCM einsteigt wurde nicht mitgeteilt.

Klar ist: Mit dem frischen Kapital die bestehende Modellpalette fit machen für die europäischen Zulassungsnormen – sprich Euro 5. Neben den Märkten in Europa hat CCM langfristig den US-Markt im Visier. Begleitet werden die Expansionspläne mit einer Aufstockung des Personals. Aktuell suchen die Briten 14 neue Mitarbeiter für Positionen in Entwicklung, Management und Produktion.

Damit dürfen sich CCM-Fans wohl bald auf die Verfügbarkeit der Kult-Bikes auf neuen Märkten sowie eventuell ganz neue Modelle freuen.

Fazit

Mit frischem Geld von einem Investor will CCM endlich seine Modelle fit für andere Märkte außerhalb Großbritanniens machen. Geplant sind Markteintritte in Kontinental-Europa und den USA.

CCM
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über CCM