Fantic Yamaha Logo Yamaha

Fantic und Yamaha

Partnerschaft wird vertieft

Mit Yamaha-Unterstützung will Fantic ins Geschäft mit elektrisch angetriebenen Modellen einsteigen. Die Italiener erhalten aber auch weitere Yamaha-Verbrenner-Motoren.

Fantic Motor und Yamaha Motor Europe wollen ihre strategische Partnerschaft stärken, das teilte der japanische Motorradhersteller Yamaha am Mittwoch (7.10.2020) mit. Beide Partner planen in den Bereich Motorrad und Elektromobilität enger zusammenzuarbeiten. Im Zuge der vertieften Partnerschaft wird Fantic zudem bis Ende 2020 alle Anteile am gemeinschaftlich betriebenen Motorenbauer Motori Minarelli übernehmen. Damit ist Minarelli freier um neue Kunden zu bedienen und so seine Auslastung zu erhöhen.

E-Mobilität und neue Fantic-Verbrenner

Motori Minarelli wiederum soll sein Portfolio um Elektroantriebe erweitern, die in künftigen Fantic-Modellen verbaut wird. Das Know-How für die elektrischen Antriebe liefert Yamaha. Fantic profitiert aber auch vom Zugang zu ausgewählten Yamaha-Verbrennermotoren. Die Italiener können so ihr Modellangeot ausbauen und Yamaha die Produktionsstückzahlen seiner Motoren hochschrauben.

Yamaha
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Yamaha