Honda Papercraft Modelle Fireblade Honda

Honda CBR 1000 RR-R Fireblade Papercraft-Modell

Honda CBR 1000 RR-R Fireblade Hast du keine, kleb dir eine

Ausgebremst durch den globalen Corona-Lockdown nutzten zwei Honda-Entwickler die Zeit und entwarfen Fireblade-Modelle aus Papier.

Hisao Tomimoto und Shogo Nishida arbeiten beim Motorradhersteller Honda als Entwicklungsingenieure. Als die Corona-Pandemie den beiden den Arbeitsplatz lahmlegte und sie ins Homeoffice verbannte, setzten sich beide kurzerhand an ihre Rechner und entwickelten Papier-Motorräder.

Die Idee war naheliegend, hatten beide zusammen doch bereits vor Corona eine Papier-Variante der beliebten Honda Super Cub erdacht, die in Social-Media-Kanälen viele Fans fand.

Honda Papercraft Modelle Fireblade
Honda

Entstanden ist ein Bastelbogen für eine Honda CBR 1000 RR-R, die es in einer kolorierten und in einer weißen Variante gibt. Beide Papercraftmodelle können bei Honda auf der globalen Internetseite heruntergeladen werden. Und warum wurde es ausgerechnet die Fireblade? Weil es das Top-Modell von Honda ist, erklären beide einvernehmlich.

Die größte Herausforderung war die Gestaltung der Frontverkleidung. Sie sollte so originalgetreu wie möglich, aber eben auch einfach zu falten sein. Auch die HRC-Farbgebung war nicht leicht zu applizieren.

Honda Papercraft Modelle Fireblade
Honda

Geeignet sind die Papiermodelle für Bastler ab etwa zehn Jahren. Hisao Tomimoto und Shogo Nishida hoffen, dass der Bastelspaß für ein wenig Ablenkung in Corona-Zeiten sorgen kann.

Honda Papercraft Modelle Fireblade
Honda
PDF
Honda Fireblade Papiermodell HRC-Look24,68 MByte
PDF
Honda Fireblade Papiermodell weiß3,47 MByte
PDF
Honda Super Cub Papiermodell0,54 MByte

Fazit

Was machen Honda-Motorradentwickler, wenn sie wegen Corona nicht arbeiten dürfen? Sie entwickeln Honda-Modelle aus Papier. Tolle Idee und ein großer Bastelspaß für Fans.

Honda
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Honda