Honda Patent Heckspoiler Honda
Honda Patent Heckspoiler
Honda Patent Heckspoiler
Honda Patent Heckspoiler
Honda Patent Heckspoiler 5 Bilder

Honda plant Heckspoiler

Patent für durchströmtes Heck

Aerodynamische Effizienz wird auch bei Motorrädern immer wichtiger. In jüngster Vergangenheit lag der Fokus der Entwickler hauptsächlich auf der Front. Honda nimmt mit einem neuen Patent das Heck ins Visier.

Überwiegend getrieben durch die Entwicklungen aus dem Rennsport haben verschiedene Motorradhersteller ihre aktuellen Sportbikes an der Front mit Flügelelementen und Spoilern bestückt. Hier steht vor allem der Abtrieb am Vorderrad im Fokus. Noch vor einigen Jahren, als Speedbikes wie die Suzuki Hayabusa die Bühne betraten, ging es um extreme Windschlüpfigkeit um extreme Geschwindigkeiten erreichen zu können. Hier war ein stimmiges Gesamtkonzept vor und hinter dem liegenden Fahrer gefragt – mit entsprechend ausladenden Heckpartien. Da der Fahrer auf einem Motorrad aber eine äußerst variable Größe ist, sind die Anforderungen hier sehr viel komplexer. Sitzhaltung, Körpergröße, Bekleidung – alles Faktoren, die Einfluss auf den Luftstrom nehmen.

Aktuelle Designtrends lassen großen Hecks aber keinen Raum. Immer filigraner gestaltet wird der Bereich hinter dem Fahrer. An verschiedenen aktuellen Superbikes wird schon mit durchströmten Lösungen rund um den Alibi-Soziussitz gearbeitet um den Strömungsverlauf zu optimieren. In allen anderen Segmenten spielt dieser Ansatz aber kaum eine Rolle.

Doppelspoiler und Hecktasche

In Japan wurde jetzt eine Patentschrift von Honda veröffentlicht, die sich um ein Flügelelement hinter dem Fahrer dreht – und zwar auf einem klassischen Naked Bike. Als Basis haben wir die CB 1000 R (SC60) identifiziert. Die kommt nur noch als Einsitzer, den Platz des Sozius übernimmt ein zweiflügeliges Spoilerelement mit stabilisierendem Mittelsteg. Darunter positioniert Honda einen hochgelegten Doppel-Endschalldämpfer. Die SC60 trug noch einen Under-Engine-Auspuff. Das gesamte Heck baut kurz und endet etwa auf Höhe der Radachse.

Honda Patent Heckspoiler
Honda
Tasche für Kleinuntensilien.

Die übereinander geschichteten Flügelelemente sollen den Abtrieb erhöhen, die Durchströmung für eine Beruhigung des Luftstroms sorgen. Wie weit in Richtung Serie die Honda-Gedanken in dieser Patentschrift gehen, zeigt der zum Flügelelement passende Entwurf einer Hecktasche für Kleinuntensilien, die abgenommen als Gürteltasche umgeschnallt werden kann. Wird diese am Fahrzeugheck montiert, ist der aerodynamische Effeckt der Durchströmung natürlich passè.

Wie immer gilt bei diesen Patentschriften – der Hersteller hat sich eine Idee schützen lassen. Daraus muss nicht zwingend auch eine Serienentwicklung folgen.

Honda Motorräder
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder