Honda Gabel Patent Hossack Honda
Honda Gabel Patent Hossack
Honda Gabel Patent Hossack
Honda Gabel Patent Hossack
Honda Gabel Patent Hossack 9 Bilder

Honda Gabel-Evolution

Mehr Hossack für viele

Der japanische Motorrad-Gigant Honda scheint über einen Abschied von der konventionellen Telegabel nachzudenken. Eine neue Patentschrift zeigt einen weiteren Aufguss des Hossack-Gabelprinzips.

Die weit verbreitete Telegabel hat eine hohe Evolutionsstufe und einen hohen Reifegrad erreicht. Der systembedingte Nachteil des Bremstauchens ist aber bis heute geblieben. Mit dem Abtauchen beim Bremsen ändert sich auch die Lenkgeometrie sowie das Dämpfungsverhalten.

Mit Alternativ-Konstruktionen wie dem Telelever oder dem Duolever (beide von BMW) sowie anderen Entwicklungen auf Basis der Hossack-Gabel konnten diese Nachteile ausgemerzt werden. Die Konstruktionen setzen auf eine ungefederte Radgabel die über längs eingebaute Dreieckslenker mit dem Rahmen verbunden ist. Ein zentral eingebundenes Federbein übernimmt die Feder- und Dämpfungsarbeit. Die Lenkbewegungen werden über ein scherenartiges Gelenk übertragen. Je nach gewählter Geometrie kann das Abtauchen reduziert oder ganz verhindert werden.

Honda Gabel Patent Hossack
Honda

Auch die Biegesteifigkeit einer solchen Konstruktion ist der einer konventionellen Telegabel überlegen. Durch die Trennung von Radführung und Federung kann letztere auch deutlich sensibler ausgelegt werden – sprich der Federungskomfort steigt. Durch die in der Regel höheren Massen nimmt allerdings das Trägheitsmoment um die Lenkachse zu. Auch bedingen solche Vorderradführungen mehr Bauraum. Zudem wird der Fahrer vom Vorderrad "gefühlt" stärker entkoppelt. Viele Piloten beklagen eine zu geringe Rückmeldung.

Gold Wing-Vorderradführung auch für die Basis

Honda setzt aktuell in der Gold Wing auf eine Vorderradführung nach dem Hossack-Prinzip. Eine in den USA veröffentlichte Patentschrift zeigt aber eine entsprechend konstruierte Vorderradführung für eine Honda Cub – das meistgebaute Zweirad der Welt. Eine nahezu zeitgleich in Japan veröffentlichte Patentschrift thematisiert die Hossack-Gabel an einer Honda CB 1100. Schon im Jahr 2016 gab es entsprechende Patentanmeldungen für ein ähnliches Gabel-System an einer RC213V.

Honda Gabel Patent Hossack
Honda

Wie schon bei anderen Patentschriften gilt auch hier. Nur weil Hersteller sich entsprechende Systeme schützen lassen, heißt das noch lange nicht, dass sie auch in Serie kommen. Bemerkenswert ist nur, dass Honda in einer Spreizung vom High-Tech-Supertourer Gold Wing bis zur Cub, dem Massenmodell für Asien schlechthin, über eine ähnliche Vorderradführung nachdenkt. Vielleicht sind die Tage der Telegabel-Dominanz ja gezählt.

Honda Motorräder
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder