Honda V2 Kompressor Patentamtbilder Honda
Honda V2 Kompressor Patentamtbilder
Honda V2 Kompressor Patentamtbilder
Honda V2 Kompressor Patentamtbilder
Honda V2 Kompressor Patentamtbilder 8 Bilder

Honda-V2 mit Aufladung

Japaner lassen sich Kompressor-V-Twin patentieren

Kawasaki bietet in seinen H2-Modellen bereits einen Kompressor zur Aufladung in Serie an. Honda scheint ebenfalls an einem Kompressor-Konzept zu arbeiten. Das lassen zumindest aktuelle Patente vermuten.

Die jetzt veröffentlichten Patentschriften beschäftigen sich mit der Positionierung des Kompressors am V2-Motor sowie dessen Integration in ein neues Rahmenkonzept. Insgesamt wirken die beigefügten Zeichnungen schon sehr detailreich und das Gesamtkonzept stimmig – was aber nicht heißen muss, dass eine derart gestaltete Honda auch kommt.

Aufladung und Direkteinspritzung

Nach Vorstellungen von Honda würde der Kompressor seinen Platz im V zwischen den beiden im 90-Grad-Winkel zueinander stehenden Zylindern etwa auf Höhe der Zylinderköpfe finden. Das schafft kurze Wege zu den Einlässen. Die Zylinderköpfe zeigen sich mit jeweils einer kettengetriebenen Nockenwelle bestückt. Angetrieben wird der Kompressor über eine Zahnradkasskade, die links neben dem vorderen Zylinder bis zur Kurbelwelle reicht. Kombiniert wird die Aufladung mit einer Direkteinspritzung mit zwei Injektoren je Zylinder – einer spritzt ins Saugrohr ein, der zweite direkt in den Brennraum.

Gitterrohrrahmen mit mittragendem Motor

Honda V2 Kompressor Patentamtbilder
Honda

Bemerkenswert ist auch das Rahmenkonzept, welches das Patent für den Kompressor-V2 vorsieht. Der Zweizylinder hängt als mittragendes Bauteil in einem Gitterrohr-Brückenrahmen, der vom Lenkkopf bis zum hinteren Zylinderkopf reicht. Der Motor wird daran am hinteren Zylinderkopf und vorne am Kurbelgehäuse verschraubt. Die Hinterradschwinge mit Unterzug wird direkt im Motorgehäuse gelagert, das Zentralfederbein mit Umlenkhebelei stützt sich am hinteren Zylinder ab. Der geschraubte Heckrahmen – vermutlich ein Gussteil – wird am Gitterrohrahmen am hinteren Zylinderkopf angedockt. Eine Verkleidung ist in den Patentzeichnungen nicht vorgesehen, was aber nichts heißen muss.

Unterm Strich könnten die Patente eine Neuauflage der Honda VTR 1000 F zeigen, gepaart mit Designelementen der aktuellen Neo Sports Café-Designlinie.

Motorräder Motorräder Honda-Modellpalette 2020. Honda im Modelljahr 2020 Neue Fireblade und überarbeitete Bestseller

2020 stehen die Zeichen auf Sport: Honda bringt eine überraschend heftig...

Honda Motorräder
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder
Mehr zum Thema Kompressor
Tourer
Tourer
Roller