KTM 790 Duke im Dauertest. Jörg Künstle.

KTM und CF Moto

790er und 890er ab 2020 aus China

2017 hatte KTM mit dem chinesischen Motorradhersteller CF Moto ein Produktions-Joint-Venture gegründet. Ab Herbst 2020 werden die Chinesen die KTM-Mittelklasse bauen.

Um die Marktpräsenz in China auszubauen, hatte KTM 2017 ein Joint-Venture mit dem chinesichen Hersteller CF Moto eingefädelt. Am CF MOTO-KTMR2 getauften Gemeinschaftsunternehmen halten die Österreicher 49 Prozent.

Im März 2018 wurde mit dem Bau eines Gemeinschaftswerks am CF Moto-Stammsitz im chinesischen Hangzhou, 200 Kilometer südlich von Shanghai, begonnen. Im Juni 2020 soll am neuen Standort, der auf eine Jahresproduktion von 50.000 Einheiten ausgelegt ist, die Fertigung anlaufen. Bei Bedarf soll das Produktionsvolumen aber auf bis zu 100.000 Fahrzeuge aufgestockt werden können.

KTM-Mittelklasse ab Modelljahr 2021 aus China

Wie KTM-Boss Stefan Pierer bereits im Februar 2018 bestätigte, wird in China bei CF Moto ab September 2020 die komplette KTM-Mittelklasse für den Weltmarkt gebaut. Somit rollen ab dem Modelljahr 2021 voraussichtlich alle 790er und 890er-Modelle von KTM von den Bändern des chinesischen Gemeinschaftwerks. KTM verspricht sich davon eine Entlastung des Stammwerks in Mattighofen, wo man sich dann auf andere Baureihen – beispielsweise die 1290er-Modelle – fokusieren kann. Zudem dürfte die Produktion in Fernost deutlich günstiger als am Standort Österreich ausfallen.

CF Moto arbeitet bereits seit 2011 mit KTM zusammen und unterstützt die Österreicher unter anderem beim Import und Vertrieb in China. Zudem bauten die Chinesen aus Indien zugelieferte KTM Duke 200- und KTM Duke 390-Modelle für den chinesischen Markt auf. Für die Zukunft planen die Chinesen eigene Motorräder rund um den in Lizenz gefertigten 990er-LC8-Zweizylinder von KTM auf die Räder zu stellen. Auch beim Design greifen die Chinesen auf die KTM-Tochter Kiska Design zurück. Auf der EICMA hatte CF Moto eine neue 700er-Baureihe präsentiert. Das bisherige Portfolio umfasste Maschinen mit Hubräumen von 125 bis 650 cm³. Einige davon werden auch in Europa angeboten. Weitere wichtige Standbeine sind Side-by-Side-Vehicle und ATVs.

Motorräder Modern Classic CFMoto 700CL-X CFMoto 700CL-X Retro-Naked-Bike in drei Versionen

Der chinesische Motorradhersteller CFMoto hat auf der EICMA mit der...

KTM
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über KTM