Mini-V8 von Toyan mit 28 Kubik und 4 PS

Mini-V8 Toyan FS-V800 2 Kilo V8 mit 4 PS

Big Block, Small Block – Mini Block. Der Toyan FS-V800 ist ein echter V8-Motor, genau wie seine großen Vorbilder. Ein Pkw-Thema ist das trotzdem nicht, denn dieser V8 ist wenige Zentimeter klein und zwei Kilogramm leicht. Hubraum: 28 Kubik, Spitzenleistung: 4,35 PS.

2 Kilo V8 mit 4 PS Toyan
7 Bilder

Toyan ist ein chinesischer Triebwerkhersteller, spezialisiert auf Mini-Motoren für Modellbauzwecke. Da denkt man spontan an Zweitakter, an extreme Drehzahlen mit entsprechendem Gekreische. Oder an leise surrende Elektromotoren. Woran man in diesem Zusammenhang wohl zuallerletzt denken würde, ist ein V8. Doch genau das gibt es nun auch von Toyan. Beim Produkt-Typ FS-V800 handelt es sich um einen Bausatz aus vielen Miniaturteilen, der in einer schicken Geschenkkiste geliefert wird. Möglicherweise wird der Mini-V8 später auch fertig zusammengebaut angeboten, doch zunächst ist Selbermachen angesagt – in der Modellbauszene durchaus üblich. Im Video wird das schön anschaulich vorgemacht, inklusive abschließendem Funktions- und Soundcheck.

Konstruiert wie ein großer V8

Aufgebaut ist der Mini-V8 ziemlich konsequent wie seine großen Vorbilder, sozusagen lediglich weit herunterskaliert – auf jeweils zirka zwölf Zentimeter Länge und Höhe sowie drei Zentimeter Breite. Folglich funktioniert auch dieser V8 nach dem Viertakt-Prinzip. Da die Ventilchen in diesem Maßstab noch winziger ausfallen als die Kölbchen, genügen zwei pro Zylinderchen. Äußerlich täuscht Toyan doppelte obenliegende Nockenwellen (dohc) an, doch innen läuft jeweils eine zentrale Nockenwelle pro Vierer-Zylinderkopf. Aus jeweils rund 17 Millimetern Bohrung und Hub ergeben sich 3,5 Kubikzentimeter. Multipliziert mit acht ergeben 28 Kubikzentimeter Hubraum, also nur ungefähr halb so viel wie bei einem 50er-Kleinkraftrad. Umso bemerkenswerter ist der beim Mini-V8 vorhandene Kühlwasserkreislauf, angetrieben von der Kurbelwelle.

Kein Big-Block-Brabbeln zu erwarten

Natürlich wummert und brabbelt das nicht wie die Pkw-V8 zwischen 4000 und 10.000 Kubik. Dafür dreht der Mini-V8 höher. Viel höher. Er muss es, um nennenswert Leistung abzuliefern. Laut Toyan sind es maximal 4,35 PS bei 11200/min. Auf 12500/min ist das Drehzahllimit vorgegeben. Durch die von Pumpen unterstützten Mini-Vergaser strömt dabei eine Mischung aus Benzin und 25 bis 30 Prozent "Modellbausprit", genauer: Nitromethan.

Kleine Kiste, große Aufgabe

1499 US-Dollar (zirka 1500 Euro) kostet dieser V8-Bausatz von Toyan. Wer die kleine Kiste mit den vielen kleinen bis winzigen Einzelteilen öffnet, sieht eine große Aufgabe auf sich zu kommen. Bis zum ersten Probelauf dauert es mehr oder weniger lange, abhängig von den Vorkenntnissen, sowohl in Motorentechnik als auch im Modellbau.

Toyan Mini Wankel
Technologie & Zukunft

Fazit

Faszinierende Motorentechnik zum Selbermachen, Ausprobieren und Lernen. Ein V8, der in keinem Wohnzimmer stört. Zwar abgeleitet von fetten Muscle Cars und Sportwagen, aber auch für Motorradfans reizvoll.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Motor
EICMA 2022 Motorrad Messe-Neuheiten
Technologie & Zukunft
Kawasaki H2 Wasserstoff EICMA
Technologie & Zukunft
EICMA 2022 Motorrad Messe-Neuheiten
Enduro
InnEngine Gegenläufer
Technologie & Zukunft
Mehr anzeigen