Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021 Hersteller
09/2020, BMW R 1250 GS Modellpflege
Kawasaki Z900 Modelljahr 2021
Honda CB650R Modelljahr 2021
Kawasaki Z 650 Modelljahr 2021 20 Bilder

Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021

Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021 Zweiradmarkt im Minus

Im Mai 2021 wurden rund 23.000 Zweiräder zugelassen. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist das ein Rückgang von gut sechs Prozent, doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu genießen.

Der Vergleich von Mai 2021 mit dem Vorjahresmonat ist nicht ganz einfach, denn Anfang Mai 2020 wurde der erste Lockdown in Deutschland beendet. Das heißt viele Kaufinteressenten, die schon im März oder April ein Kraftrad kaufen wollten, kamen erst im Mai zum Zug. Deshalb wurden im Mai 2020 auch mehr Zweiräder neu zugelassen (24.855) als im Mai 2019 (20.197). Vor diesem Hintergrund steht der Mai 2021 in Sachen Neuzulassungen dann in einem gar nicht so schlechtem Licht.

Gesamtmarkt Januar bis Mai 2021

Insgesamt liegt der Zweiradmarkt mit 88.747 Neuzulassungen 3 Prozent im Plus gegenüber dem Vorjahr (86.154). Wenn wir für den Zeitraum von Januar bis einschließlich Mai noch einmal das Jahr 2019 zum Vergleich heranziehen, steht da allerdings ein leichtes Minus, denn vorletztes Jahr gab es bis Mai bereits 89.234 Zweirad-Neuzulassungen.

Einzelne Segmente im Mai 2021

Die Neuzulassungen nahmen im Mai bei den Motorrädern um 6,3 Prozent ab, bei den Leichtkrafträdern sind es minus 4,6 Prozent. Und auch die Roller liegen im Vergleich zum Vorjahresmonat im Minus: Roller bei minus 18,6 Prozent, Leichtkraftroller bei minus 4,5 Prozent.

Einzelne Segmente Januar bis Mai 2021

Die einzelnen Segmente sind recht unterschiedlich unterwegs.

  • Motorräder: Für den Zeitraum Januar bis Mai kommt das Segment auf 1,7 Prozent Minus zum Vorjahr. Insgesamt wurden bisher 55.586 Motorräder neu zugelassen.
  • Leichtkrafträder: Die Leichtkrafträder sind mit 11.417 Neuzulassungen weiterhin im Plus (12,3 %).
  • Roller: Die großen Roller verzeichnen ein Minus von 3,3 Prozent und kommen auf 6.814 Neuzulassungen.
  • Leichtkraftroller: Die 125er-Roller bewegen sich 15,6 Prozent im Plus (11.031 Neuzulassungen).

In der Bildergalerie: Die Top 20 Motorräder mit den Neuzulassungen im Mai, den Stückzahlen für den Zeitraum von Januar bis Mai und der Anteil der gewerblichen Neuzulassungen.

Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021

Rang Modell NZL 5/2021 NZL gesamt
1 BMW R 1250 GS 936 5.501
2 Kawasaki Z 900 503 2.072
3 Honda CB 650 R 415 1.133
4 Kawasaki Z 650 410 1.557
5 Yamaha MT-07 339 864
6 KTM 690 SMC R 249 1.070
7 BMW S 1000 R 230 433
8 Honda Africa Twin 226 1.177
9 Yamaha Ténéré 700 225 841
10 BMW F 900 R 224 1.135
11 Honda NC 750 X 221 601
12 Honda CB 500 F 218 486
13 Honda CBR 650 R 211 777
14 Honda CMX 500 Rebel 195 709
15 KTM 390 Duke 183 873
16 Aprilia RS 660 182 636
17 BMW R 1250 RT 177 646
18 KTM 890 Duke 170 727
19 KTM 790 Duke 168 690
20 Yamaha MT-09 167 459

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Fazit

Das laufende Jahr 2021 mit dem Lockdown-Vorjahr zu vergleichen ist nicht ganz einfach. Vor allem der Motorradsaisonbeginn war davon betroffen. Im Vergleich zu 2019 liegt der Gesamtmarkt bisher deutlich im Minus. Die Tendenz kann aktuell so interpretiert werden, dass das Gesamtjahr 2021 unter 2020 und auch 2019 abschließen wird.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
BMW R 1250 GS und Kawasaki Z 900.
Verkehr & Wirtschaft
Motorrad-Neuzulassungen April 2021
Verkehr & Wirtschaft
Motorradmarkt Europa Neuzulassungen
Verkehr & Wirtschaft
Neuzulassungen März 2021 BMW R 1250 GS Kawasaki Z 900
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen