MOTORRAD Safety League Sebastian Zintel/ADAC

MOTORRAD Safety League: Zeig, dass du’s kannst!

Aktion „MOTORRAD Safety League“ Zeig, dass du’s kannst!

Die Safety League ruft zu Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer auf. Wer sich mit seinem Motorrad in den Trainings geschickt anstellt, darf sich Hoffnungen auf ein ganz besonderes Motorraderlebnis in dieser Saison machen.

Sicher Motorrad fahren kann einen nicht nur in einer Ausnahmesituation vor Schlimmerem bewahren. Wer sicher auf seinem Motorrad sitzt, dessen Fahrdynamik, Beschleunigung und Bremswirkung richtig einsetzen kann und auch Blickführung und einiges mehr sauber beherrscht, wird glücklich auf dem Motorrad, erlebt Fahrspaß pur in jeder Fahrsituation. Mit jedem Meter wächst die Erfahrung, mit jeder Ausfahrt steigt das Gefühl für die Maschine. Aber die Ausbildung in der Fahrschule ist nur die nötigste Vorbereitung auf das, was einem ein Motorrad alles bieten kann.

Um den ganz großen Fahrspaß finden zu können, eignen sich gezielte Trainings für motorradfahrende Frauen und Männer. So überwindet man beispielsweise Angst vor unbekannten Situationen, und damit steigt die Lust auf mehr. Mit Rasen oder Rennfahren hat das nichts zu tun, obwohl wir gerade hier von Rennfahrern etwas abschauen können: Nur ständiges Üben mit dem Motorrad nämlich führt zur perfekten Einheit von Mensch und Maschine.

MOTORRAD Safety League Übersichtskarte
ADAC
Möglichst viele ADAC-Trainingsplätze galt es in die Safety League einzubinden. Über 25 Standorte sind dabei, sodass es nahezu jeder Motorradfahrerin und jedem Motorradfahrer möglich ist, mit einem unserer Trainings in die Saison zu starten.

Die MOTORRAD Safety League soll gerade jetzt zum Saisonbeginn alle Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer dazu animieren, sich den perfekten Fahrspaß zu holen und gleichzeitig sicherer mit dem Zweirad unterwegs zu sein. Am Ende lohnt es sich für alle – und auf die Besten dieser Safety League Trainings wartet ein ganz besonderes Motorraderlebnis.

So funktioniert die Safety League

Mit dem ADAC als Partner kann die Safety League pünktlich zum Saisonstart losgehen. Auf über 25 Trainingsanlagen im ganzen Bundesgebiet beginnt mit den ADAC-Fahrsicherheitstrainings ab März bis zum 31. Mai die Vorrunde. Spezielle Safety-League-Aufgaben wird es dort nicht geben. Jeder kann mit seiner Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining und den dort für die Sicherheit und Fahrkönnen förderlichen Übungen automatisch in die Qualifikationstrainings einsteigen. Gefahren wird immer mit dem eigenen Motorrad.

Die in den Augen der Trainer vor Ort besten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer pro Termin erhalten eine sogenannte Wildcard, mit der sie in den Lostopf zur Zwischenrunde kommen. Wichtig für die Entscheidung der Trainer, WildCards zu vergeben, sind sicheres Fahrverhalten, Reaktionsvermögen, Fahrdynamik und Technikverständnis und vor allem der Lernprozess. Insgesamt wird es dann vier Halbfinalstandorte geben mit je einem Halbfinale.

Finale auf der Nürburgring-Nordschleife

Von jedem Halbfinale schaffen es zwei Personen ins Finale am 6. und 7. Juli auf der Nürburgring-Nordschleife. Die Halbfinale warten allerdings mit entsprechenden Übungen auf, zu denen beispielsweise ein Geschicklichkeits-parcours, spezielle Bremsübungen sowie ein Kurven- und Handlingstest gehören. Auch eine kleine schriftliche Prüfung zählt dazu, wo unter anderem Themen wie Lärmvermeidung oder technische Zusammenhänge abgefragt werden.

MOTORRAD Safety League Nordschleife
Racepixx
Auf die besten Safety League-Fahrer und -Fahrerinnen warten zwei Tage Nordschleife.

Am Ende winkt die Teilnahme an einem exklusiven zweitägigen Training auf der legendären Nordschleife inklusive Unterkunft, Verpflegung und Betreuung durch das MOTORRAD Action Team und dessen Ring-erprobte Instruktoren. Dabei handelt es sich nicht um ein Renntraining, sondern um ein Erlebnis der ganz besonderen Art mit dem eigenen Motorrad auf einer einzigartigen, über 20 Kilometer langen Berg-und-Tal-Bahn – ohne Gegenverkehr durch über 70 Kurven!

Alle Termine und Standorte der Vorrundentrainings, der Halbfinals sowie alle wichtigen Informationen zur Teilnahme und die Teilnahmebedingungen findet ihr unter www.adac.de/safetyleague

MOTORRAD Safety League Sponsorenleiste 2022
Zur Startseite
Ratgeber Ratgeber Podcast Kurvendiskussion Folge 29 MOTORRAD-Podcast Kurvendiskussion Folge 29 Sport und Bike-Fitness

Motorradfahren ist ohne Zweifel Sport, zumindest wenn es nicht nur um die...