Royal Enfield Designwettbewerb Royal Enfield
Royal Enfield Designwettbewerb
Royal Enfield Designwettbewerb
Royal Enfield Designwettbewerb
Royal Enfield Designwettbewerb 10 Bilder

Royal Enfield Designwettbewerb 2021: Die Gewinner

Royal Enfield Designwettbewerb Die Gewinner stehen fest

Europaweit durften Studenten ihr eigenes Design für die 650er Royal Enfield-Modelle entwerfen. Über 180 Entwürfe wurden eingereicht. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Mit der europaweiten Initiative "Style Your Own – Student Design Competition" wollte der indische Motorradhersteller Royal Enfield eine neue, dynamische und jüngere Zielgruppe für die Motorrad-Community gewinnen. Entsprechend richtet sich der Design-Wettbewerb an die nächste Generation von Designern, Ingenieuren, Zeichnern, Trendsettern und Motorradfans.

Über 180 Teilnehmer

Der Wettbewerb wurde gemeinsam mit Universitäten und Designinstituten in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland ausgeschrieben. Am Ende wurden über 180 Entwürfe eingereicht wurden. Die Aufgabe an die Studenten lautete, "ihre ultimative Interpretation" der beiden Motorräder Interceptor 650 und Continental GT 650 zu entwerfen, die ihrer Meinung nach sowohl erfahrene als auch neue Motorradfahrer ansprechen und begeistern würde.

Royal Enfield Designwettbewerb
Royal Enfield



Jeder Student erhielt vom Royal Enfield Custom Design Team angelegte editierbare, mehrschichtige Photoshop-Designdateien, die dann auf kreative Weise mit eigenen Lackierungen und Verzierungen für spezielle Teile der Interceptor 650 und der Continental GT 650 (sowie mit dem optionalen Original-Motorradzubehör) personalisiert werden sollten.

Sieger-Entwürfe werden umgesetzt

Zur Unterstützung gab es ein "Inspirationsbrett", das den gesamten Kreations- und Rechercheprozess jedes Studenten zeigte – kombiniert mit Elementen der reichen Geschichte von Royal Enfield (Inspirationen aus 120 Jahren Markenerbe) und progressiveren, visionären Designansätzen – um die nächste Generation der Royal Enfield-Besitzer und -Fahrer anzusprechen.

Eine finale Auswahlliste von zwölf Entwürfen (sechs pro Modell) wurde der europäischen Jury bestehend aus zehn Journalisten (darunter auch motorradonline) vorgelegt und bewertet. Am Ende gab es zwei Gewinner. Die beiden siegreichen Entwürfe kommen von Luke Robbins – Coventry University, Großbritannien (Continental GT 650) und Alessio Ramundo – NABA, Italien (Interceptor 650)

Diese beiden siegreichen Entwürfe werden nun bei Royal Enfield in Großbritannien in Zusammenarbeit mit den beiden Designern als Einzelanfertigungen realisiert.

Fazit

Royal Enfield hat junge Designer dazu aufgerufen die 650er-Modelle weiterzuentwickeln. Jetzt stehen die beiden Gewinner des Wettbewerbs fest. Ihre Entwürfe werden als Einzelstück realisiert.

Royal Enfield
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Royal Enfield