Lifan KPV 150 (2022) Lifan
Lifan KPV 150 (2022)
Lifan KPV 150 (2022)
Lifan KPV 150 (2022)
Lifan KPV 150 (2022) 5 Bilder

Lifan KPV 150 (2022): Konkurrenz für Honda ADV 150

Lifan KPV 150 (2022) China-Konkurrenz für den Honda ADV 150

In China wurde zu Jahresbeginn der Lifan KPV 150 vorgestellt, der ganz offensichtlich dem Honda ADV 150 nacheifert und damit auch Erfolg haben könnte.

Mitte 2019 präsentierte Honda in Indonesien seinen ADV 150, Anfang Januar 2022 dann den ADV 350 für den europäischen Markt. Beide folgen dem auffälligen Design des Honda X-ADV 750, der die Kategorie Adventure-Roller 2017 begründete und damit – je nach Markt – auch großen Erfolg hat.

Frei nach dem Motto, "Was Honda kann, können wir auch", präsentierte der chinesische Hersteller Lifan Ende 2020 seinen ersten Adventure-Roller – den KPV 150. Er rollt auf Leichtmetallrädern mit schlauchlosen Reifen an und bekommt fürs Modelljahr 2022 ein neues Gepäckträgerdesign und ein verbessertes Federungssystem mit 37-mm-USD-Gabel und Monofederbein. Der Lifan KPV 150 ist weiterhin mit einer Windschutzscheibe und robust wirkender Verkleidung ausgestattet sowie mit einem LC-Display, USB- und 12-V-Anschluss. Rundum sorgen LED-Lichter für Sicht und Sichtbarkeit, vorne hat er zusätzlich noch eine Tagfahrlicht-Funktion.

Lifan KPV 150 für umgerechnet 2.150 Euro

Der flüssigkeitsgekühlte 149-Kubik-Einzylinder generiert 12 PS Leistung. Mit einer Bodenfreiheit von 180 mm und den dicken Dual-Sport-Reifen soll der Lifan KPV 150 für einen "vielseitigen Einsatz auf der Straße und im Gelände bestens gerüstet sein", so der Hersteller. Die Geländefähigkeit würden wir allerdings nur sehr vorsichtig antesten.

Vier Farben stehen für den Lifan KPV 150 im Modelljahr 2022 zur Auswahl: Gelb, Weiß, Blau und Grau. Der Roller ist aktuell nur in China erhältlich und wird dort für umgerechnet rund 2.150 Euro angeboten.

Fazit

Als 150er sind Adventure-Roller für Deutschland uninteressant. Aber eventuell führt die aktuell hohe Nachfrage bei Leichkrafträdern dazu, dass Lifan – und vor allem Honda – womöglich darüber nachdenken, einen 125er-Roller dieser Kategorie auf den deutschen Markt zu bringen. Doch selbst wenn die Nahcfrage bei uns derzeit hoch ist, dürfen wir nicht vergessen, dass wir im Vergleich zum asiatischen Markt nur ein Klecks auf der Zweirad-Landkarte sind.

Zur Startseite
Motorräder Roller Kymco Like II S 125i CBS Kompakttest Kymco Like II S 125i CBS im Test 125er-Retro-Roller für A1 und B196

Leicht, kompakt, frech eignet er sich für den Großstadtverkehr.

Mehr zum Thema China
CF Moto 250 CL-X
Naked Bike
Colove Reihenvierzylinder Motor 400
Technologie & Zukunft
Zongshen Cyclone R850
Enduro
Zongshen Cyclone RE 5
Modern Classic
Mehr anzeigen