TT Isle of Man Absage TT
13 Bilder

Isle of Man 2020

Corona zwingt zur TT-Absage

Nach diversen anderen Rennabsagen fällt nun auch die legendäre TT auf der Isle of Man dem Corona-Virus zum Opfer. Die Veranstalter haben die 2020er Ausgabe jetzt abgesagt.

Eigentlich hätten die Rennen der TT zwischen dem 30. Mai und dem 13. Juni auf der Insel in der Irischen See stattfinden sollen. Am Montag (16.3.2020) gab der Veranstalter aber nun die Absage der Veranstaltung bekannt. Alle Rennen werden ersatzlos gestrichen.

Insel-Bevölkerung schützen

Die Entscheidung hatte der Ministerrat der Isle of Man getroffen, um die Bevölkerung gegen die Pandemie zu schützen. Die Tourist Trophy zieht jährlich Tausende Besucher aus aller Welt auf die kleine Insel in der Irischen See. Alle bereits bei offiziellen Stellen gekauften Tickets können laut Veranstalter zurückgegeben werden.

Ob die Rennen Classic TT Races und Manx Grand Prix, die ab dem 22. August stattfinden sollen, ausgetragen werden können ist ebenfalls noch nicht sichergestellt. Hier wollen die Veranstalter die globale Entwicklung beobachten.

Sport & Szene Motorsport MotoGP - Virtuelles Rennen 2020. MotoGP 2020 - Teams, Fahrer & Termine MotoGP-Stars starten bei eSports-Rennen

Eigentlich sollte die MotoGP-Saison 2020 schon laufen, doch die...