Motorrad Höhenweltrekord Grizzly Race Team Schweiz

Neuer Motorrad-Höhenweltrekord

Auf 6.546 Meter am Ojos del Salado

Jiří Zak vom Schweizer Grizzly Race Team pflügte sich mit seiner Yamaha am 17. Februar 2020 am Vulkan Ojos del Salado auf eine Höhe von 6.546 Meter.

Der Ojos del Salado ist mit einer Höhe von 6.893 Meter der höchste aktive Vulkan der Erde, der höchste Gipfel in Chile und nach dem Aconcagua der zweithöchste Gipfel Südamerikas. Der Ojos del Salado ist aber auch seit Jahren immer wieder Schauplatz von Höhenweltrekorden und gescheiterten Rekordversuchen – auf zwei und vier Rädern.

Neue Rekordmarken eingefahren

Den letzten Höhenweltrekord auf einem Motorrad fuhr im März 2015 der Chilene Gianfranco Bianchi ein. Er schaffte es mit seiner Suzuki RMZ 450 eine Höhe von 6.471,2 Meter zu erreichen. Im Februar 2020 trat das Schweizer Grizzly Race Team am Vulkan an, um dem Chilenen die Rekordmarke zu entreissen. Am 17. Februar 2020 schlug schließlich die Sternstunde des Grizzly Race Teams. Fahrer Jiří Zak schaffte mit seiner Yamaha WR450F eine Höhe von 6.546 Meter ü.M. und wurde so zum neuen Höhenweltrekordhalter in der Klasse Motorrad.

Motorrad Höhenweltrekord
Grizzly Race Team Schweiz

Nebenbei holte das Grizzly Racing Team auch den Höhenweltrekord in der neuen Kategorie Side-by-Side (UTV). Der Russe Yan Zinger schaffte es mit seinem Can-Am Maverick Turbo am Ojos del Salado auf eine Höhe von 6.089 Meter.

Sport & Szene Sport & Szene Piaggio Museum Corona-Virus Ducati und Piaggio schließen Museen

Der Corona-Virus bestimmt derzeit viele Bereiche des öffentlichen Lebens....