The great Escape Guy Martin Channel4/Guy Martin
The great Escape Guy Martin
The great Escape Guy Martin
The great Escape Guy Martin
The great Escape Guy Martin 6 Bilder

The Great Escape

Guy Martin macht auf Steve McQueen

Der britische Motorradrennfahrer und TV-Moderator Guy Martin will den berühmten Motorradsprung aus „The Great Escape“ nachstellen.

1962 sprang Schauspieler Steve McQueen im Film „The Great Escape“ (Gesprengte Ketten) bei seiner Flucht aus einem deutschen Kriegsgefangenenlager mit einer Triumph spektakulär über einen Zaun, der die Grenze zwischen dem Deutschen Reich und der Schweiz markierte. Eine Szene, die Filmgeschichte schrieb. Tatsächlich gefahren und gesprungen ist in dieser Filmszene allerdings McQueens Stuntman Bud Ekins.

Zwei noch höhere Zäune

The great Escape Guy Martin
Channel4/Guy Martin

Der Brite Guy Martin wollte bereits im September 2019 diesen Filmsprung wiederholen, nein, sogar steigern. Martin wollte gleich über zwei noch höhere Zäune springen als Ekins im Film. Begleitet wurde das Event vom britischen TV-Sender Channel4, der den Spung am 8. Dezember 2019 im Rahmen einer „The Great Escape“-Dokumentation ausstrahlen wird. Der Brite Martin setzte bei seinem Sprung natürlich ebenfalls auf eine Triumph. Zum Einsatz kam eine stark modifizierte Triumph Scrambler 1200 XE. Guy Martin habe sich mit mehr als 1.000 Testsprüngen auf den Stunt vorbereitet. Dem Vernehmen nach schaffte Martin den Sprung nicht ganz, er blieb im zweiten Zaun hängen.

Sport & Szene Sport & Szene Uli Baumann Biken in der Corona-Krise - ein Kommentar Meine Motorräder bleiben stehen

Die Corona-Krise trifft mit all ihren Auflagen auf schönes Wetter und den...

Triumph Motorräder Scrambler 1200
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Triumph Motorräder Scrambler 1200