Triumph James Bond Filmmotorräder Triumph

Triumph stellt Bond-Bikes

007 fährt Tiger und Scrambler

Der 25. James Bond-Film „No Time To Die“ startet weltweit im April 2020 in den Kinos. Der britische Geheimagent 007 geht im neuen Film mit Triumph-Bikes auf Schurkenjagd.

James Bond fährt traditionell Aston Martin – zumindest, wenn er auf vier Rädern standesgemäß unterwegs ist. Im kommenden Bond-Film „No Time To Die“ wird 007 aber auch auf Zweiräder für die Schurkenjagd zurückgreifen. Die stammen von Triumph und hören auf die Namen Tiger 900 und Scrambler 1200. Eine entsprechende Partnerschaft mit EON Productions hat der britische Motorradhersteller jetzt bekanntgegeben.

Triumph James Bond Filmmotorräder
Triumph

Für das Leinwandabenteuer entwickelte die Mannschaft von Triumph zusammen mit dem Bond-Stuntteam auf Basis der Tiger 900 und der Scrambler 1200 mehrere spezielle Film-Motorräder, die für extreme Stunts und Action-Sequenzen fit gemacht wurden. Für die Filmproduktion wurden dem Team bereits lange vor der Präsentation verschiedene Tiger 900-Prototypen zur Verfügung gestellt.

Triumph James Bond Filmmotorräder
2019 DANJAQ, LLC AND METRO-GOLDWYN-MAYER STUDIOS INC.

„Wir haben die Bikes ordentlich auf die Probe gestellt. Gefahren wurde über zerklüftete, scharfe Felsen und in tiefem Schlamm. High-Speed-Passagen waren ebenso dabei wie weite Sprünge und Bergauf- und Abfahrten bei unterschiedlichen Bedingungen. Die Tiger-Bikes haben die Aufgaben ohne mechanische Probleme bravourös gemeistert“, erklärt James Bond-Stuntkoordinator Lee Morrison.

Triumph James Bond Filmmotorräder
Triumph
Motorräder Enduro Triumph Tiger 900 Triumph Tiger 900 Leichter, stärker, dynamischer

Triumph hat seine Mittelklasseenduro komplett neu entwickelt. Der...

Triumph Motorräder
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Triumph Motorräder
Lesen Sie auch
Triumph Tiger 900
Enduro
Triumph Scrambler 1200XE
Motorsport