Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022 Moto Guzzi
Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022
Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022
Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022
Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022 6 Bilder

Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022

Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance 2022 Markenpokal mit neuen Maschinen

Moto Guzzi schreibt auch 2022 wieder den Markenpokal Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance aus. Gefahren wird 2022 mit 850er-Maschinen.

Moto Guzzi-Fans in Italien können sich auch in der Saison 2022 wieder mit aufgemotzten V7-Rennmaschinen im Markenpokal Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance miteinander messen. Damit geht der Markenpokal bereits in seine vierte Saison.

Inklusive Nachtrennen

Geplant sind insgesamt sechs Läufe. Neu im Kalender sind ein Rennen in Mugello sowie eines in der Nacht. Der Saisonauftakt steigt am 14. und 15. Mai mit zwei je 60 Minuten langen Rennen in Vallelunga. Es folgen der Cremona Circuit (17. Juli) und Mugello (28. August), wobei jeder Austragungsort ein 90-minütiges "Mini-Endurance"-Rennen ausrichtet, bevor das große Finale am 15. und 16. Oktober in Misano stattfindet. Das erste Rennen an der Adriaküste startet am Samstagabend und wird nachts ausgetragen, wobei die Flutlichter – und die nur zu diesem Anlass montierten V7-Scheinwerfer – die Strecke erhellen.

Moto Guzzi V7 2021
Naked Bike

Einheitsbikes mit Standard-Racekit

Gefahren wird ausschließlich auf den aktuellen Moto Guzzi V7 III-Maschinen, die in jüngster Auflage vom 850er-Twin aus der V85 TT befeuert werden. Zugelassen sind nur Zweier-Teams. Renntauglich werden die mit einem Spezial-Kit von GCorse-Racing, den erneut die Guareschi-Brüder entwickelt haben. Zum Kit zählen unter anderem ein Bugspoiler mit geschlossener Wanne, eine Sportabgasanlage, Öhlins-Federbeine hinten, eine Frontmaske ohne Scheinwerfer sowie Startnummerntafeln am Heck.

Pirelli rüstet das gesamte Feld mit Einheitsreifen vom Typ Phantom Sportscomp RS aus. Gestartet wird im LeMans-Stil, beim dem die Fahrer zu ihren Maschinen laufen müssen. Jeder Fahrer darf maximal 15 Minuten im Sattel sitzen, dann muss getauscht werden. Auftanken ist erlaubt. Die besten 15 Teams erhalten Punkte. In den zurückliegenden Jahren waren rund 30 Teams am Start.

Fazit

Moto Guzzi richtet auch 2022 wieder seinen Markenpokal Trofeo Moto Guzzi Fast Endurance aus. Gefahren wird in der neuen Saison mit den leistungsstärkeren V7-Modellen mit dem neuen 850er-V2.

Sport & Szene Motorsport MotoGP in Katar (2019). MotoGP-Saison 2022 und Corona-Quarantäne „Nein, dort gehen wir nicht hin!“

Die MotoGP wird nicht in Ländern gastieren, die eine Quarantäne verlangen.

Moto Guzzi V7
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Moto Guzzi V7