Benelli TRK 502 Modelljahr 2021 Benelli

Rückruf Benelli TRK 502 / TRK 502 X wegen Federbein

Rückruf Benelli TRK 502 / TRK 502 X Probleme mit dem Federbein

Benelli ruft die Modelle TRK 502 und TRK 502 X zurück. Das Federbein kann brechen.

Auf dem deutschen Markt spielt aktuell weder die Benelli TRK 502 noch die TRK 502 X eine große Rolle. In Italien hingegen ist die 502er-Benelli seit über einem Jahr das meistverkaufte Motorrad.

Federbein kann brechen

Und genau dort, in Italien, startete Benelli eine Rückrufaktion, weil das Federbein Probleme machen kann. Benelli stellte fest, dass bei starker Beanspruchung, Öl austreten und in einigen Fällen das Federbein sogar brechen kann.

Besitzer einer Benelli TRK 502 oder TRK 502 X, die von der Rückrufaktion betroffen sind, sollten bereits ein Schreiben des Herstellers erhalten haben, und über das Problem informiert worden sein. Das Federbein wird von den Vertragspartnern ausgetauscht.

In Deutschland kostet das 48 PS starke und somit A2-taugliche Motorrad 6.299 Euro, inklusive Überführungskosten (5.999 Euro ohne Überführungskosten). Das maximale Drehmoment von 46 Nm liegt bei 6.000 Touren an. Im Jahr 2020 kam die TRK 502 in Deutschland auf insgesamt 205 Neuzulassungen und landete damit auf Platz 147 im Zulassungs-Ranking.

Umfrage

Wie steht ihr zum Thema Rückruf?
3213 Mal abgestimmt
Ist zwar ärgerlich, letztendlich profitiere ich als Kunde aber davon.
Verunsichert mich und ich verliere das Vertrauen in die Technik/den Hersteller.
Mehr zum Thema Rückruf
Zero Leser Test Ride 2020
Verkehr & Wirtschaft
Ducati Hypermotard 950
Verkehr & Wirtschaft
Indian Scout Scout Bobber Twenty 2020
Verkehr & Wirtschaft
Suzuki Burgman 400 2021
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen