Beratung: Auspuffanlagen für Aprilia RSV mille

Schallwelle

Viele RSV mille-Besitzer wollen den wuchtigen Original-Dämpfer gegen einen leichteren und schlankeren Zubehörauspuff tauschen.

Ästheten bemängeln häufig den riesigen Schalldämpfer der ansonsten wohlproportionierten RSV mille. Den Aprilia-Technikern gelang es nur mit seiner Hilfe, die Lebensäußerungen des großvolumigen V-Zweizylinder-Motors in gesetzeskonformen Grenzen zu halten, ohne allzu viel kostbare Leistung einzubüßen.
Dazu wiegt das Trumm gewaltige 8,02 Kilogramm und kostet stolze 1636,44 Mark - zwei weitere Gründe, sich spätestens nach dem ersten Ausrutscher auf dem Zubehörmarkt umzuschauen. Bislang gelang es allerdings nur der Firma Shark, eine EG-Betriebserlaubnis für seine Nachrüstanlagen zu bekommen. Alle anderen Hersteller knabbern noch an dem Problem, dass Nachrüstdämpfer, die die Geräuschgrenzwerte einhalten, meist auch empfindliche Leistungseinbußen aufweisen.
Davon bleiben die beiden EG-geprüften Dämpfer von Shark verschont. Die Maximalleistung liegt knapp über der Serie, und im Bereich zwischen 7000 und 9000/min stellen sie sogar deutlich mehr Leistung zur Verfügung - bei allerdings unzulässig hohen Fahrgeräuschwerten.
Zur Ehrenrettung der Shark-Dämpfer muss gesagt werden, dass bereits die Test-Mille den zulässigen Fahrgeräuschwert von 80 dB (A) um exakt vier dB (A) überschreitet und somit strenggenommen nicht für Geräuschmessungen an Zubehör-Schalldämpfern herangezogen werden dürfte. Doch selbst bei einer leiseren RSV mille hätten die beiden Shark-Anlagen sicherlich Schwierigkeiten, die Grenzwerte einzuhalten. Immerhin liegen die für Polizeikontrollen zunächst ausschlaggebenden Standgeräuschwerte mit 97 beziehungsweise 98 dB (A) innerhalb der zulässigen Fünf-dB (A)-Toleranz (in den Fahrzeugpapieren sind 96 dB (A) eingetragen).
Sobald TÜV oder Polizei aber eine Fahrgeräuschmessung durchführen, nützt auch die EG-BE reichlich wenig, und die zu lauten Dämpfer werden kurzerhand eingezogen.

Mit Straßenzulassung

Shark
Competition Karbon

Anbieter: Fechter Drive, Telefon 07023/95230Preis: 999 MarkGewicht: 5,22 KilogrammDämpferlänge: 48,5 ZentimeterDurchmesser: 14,3 x 11,2 Zentimeter (oval)Standgeräusch: 97 dB (A)Fahrgeräusch: 88 dB (A)Bemerkungen: Der Dämpfer besitzt eine EG-BE; sämtliche Rohrverbindungen sind mit Spannfedern gesichert, Passgenauigkeit und Verarbeitung sind gut; eine höhergelegtes Modell steht ebenfalls zur Wahl (1099 Mark), beide Versionen gibt’s für jeweils 100 Mark weniger auch in Aluminium-AusführungFazit: Der sauber verarbeitete Dämpfer bietet vor allem im Bereich zwischen 7000 und 9000/min ein deutliches Leistungsplus gegenüber der Serie. Das Fahrgeräusch ist trotz EG-BE viel zu laut

Racing-Schalldämpfer

Mit der RSV mille konstruierten die Aprilia-Ingenieure ein Motorrad, das sich auf Rennstrecken pudelwohl fühlt. Der wuchtige, schwere und dazu noch leistungsschluckende Original-Schalldämpfer passt da so gar nicht ins Bild der sportlich schlanken Italienerin. Viele Mille-Besitzer verpassen deshalb - zumindest dann, wenn es auf die Rennstrecke geht - ihrem Fahrzeug einen der zahlreich erhältlichen, leichten Racing-Dämpfer. Die drei von MOTORRAD ausgesuchten Anlagen von Aprilia, Akrapovic und Termignoni sind nur eine kleine Auswahl dessen, was der Markt bietet. Fast jeder größere Hersteller hat mittlerweile einen Racing-Topf im Angebot.Mit Umstecken auf den Racing-Dämpfer allein ist es jedoch noch lang nicht getan. Wer Leistung und Lebensdauer seiner Mille hoch halten möchte, sollte sich strikt an die Montage- und Umbauvorschriften der Auspuffhersteller halten. Bei der Aprilia gehören beispielsweise zum Erreichen der vollen Leistung mit Racing-Dämpfer das Vergrößern des Airbox-Lufteinlasses von 38 auf 100 Millimeter und der Austausch des Serien-Eproms gegen eine Racing-Version. Dieses reichert das Gemisch etwas an und verhindert, dass der mit der offenen Racing-Anlage zu mager laufende Motor beschädigt wird.Zum Lieferumfang des RSV Titanium-Dämpfers gehört ein solches Eprom dazu. Beim Termignoni-Importeur kostet das passende Eprom 399 Mark extra, und Käufer der Akrapovic-Anlage können sich vertrauensvoll an die Firmen Dynotec, Telefon 06243/5998, oder Radek, Telefon 0621/4816794, wenden, die beide spezielle Eproms anbieten.Die komplette Umrüstung auf Rennbetrieb (Racing-Dämpfer, Airbox und Eprom) verhilft der Aprilia zu deutlich mehr Leistung gegenüber dem Serientrimm. Ab etwa 5000/min zerrt die RSV mit den Racing-Anlagen ohne nennenswerte Einbrüche mit bis zu zehn PS mehr an der Antriebskette – genau das Richtige also für die Rennstrecke.

Termignoni

Anbieter: Hänsle Motorradsport, Telefon 07822/445840Preis: 899 Mark (ohne Eprom)Gewicht: 2,90 KilogrammStandgeräusch: 96 dB (A)Fahrgeräusch: 92 dB (A)Besonderheiten: Sehr leichter und preisgünstiger Karbondämpfer mit reichlich Leistungszuwachs gegenüber der Serie

RSV Titanium

Anbieter: Aprilia Deutschland, Telefon 0211/5901800Preis: 1250 Mark (inklusive Eprom)Gewicht: 4,04 KilogrammStandgeräusch: 103 dB (A)Fahrgeräusch: 93 dB (A)Besonderheiten: Relativ leichter, einteiliger Titandämpfer mit der besten Leistungsausbeute aller Testanlagen

Akrapovic

Anbieter: Jack’s Top Gear, Telefon 08065/90770Preis: 1230 Mark (ohne Eprom)Gewicht: 2,80 KilogrammStandgeräusch: 97 dB (A)Fahrgeräusch: 91 dB (A)Fazit: Sehr leichter Titandämpfer mit reichlich Leistungszuwachs gegenüber der Serie

Mit Straßenzulassung

Shark
Track Karbon

Anbieter: Fechter Drive, Telefon 07023/95230Preis: 1299 MarkGewicht: 6,52 KilogrammDämpferlänge: 42,5 ZentimeterDurchmesser: Zwei Rohre à 10 ZentimeterStandgeräusch: 98 dB (A)Fahrgeräusch: 88 dB (A)Besonderheiten: Der Doppelrohrdämpfer besitzt eine EG-BE; sämtliche Rohrverbindungen sind mit Spannfedern gesichert, Passgenauigkeit und Verarbeitung sind gut; Soziusrasten für beide Seiten sind im Lieferumfang enthalten, die Sitzposition für den Sozius wird allerdings unerträglich Fazit: Der Track-Dämpfer bietet neben seinem außergewöhnlichen Erscheinungsbild im Bereich zwischen 7000 und 9000/min ein etwas höheres Leistungsvermögen als die Serie. Trotz EG-BE ist er aber viel zu laut

Zur Startseite
Werkstatt Schraubertipp Bremsscheiben Bremsscheiben selber wechseln Tipps und Tricks BMW R90 S Boxermotor Bausatz BMW R 90 S Boxermotor Beweglicher Bausatz im Maßstab 1:2
Motorradsport Dennis Lippert IDM Supersport 600 Tödlicher Unfall bei der IDM Trauer um Dennis Lippert IDM Superbike 1000 Oschersleben IDM 2019 in Oschersleben vom 6. bis 9. Juni Wechsel in der Gesamtführung
1000PS
Anzeige
Bekleidung Held Atacama Textil-Kombi Held Atacama Adventure-Textilanzug im Praxistest Rukka Roughroad Textilkombi Rukka Roughroad Textilkombi für Endurofahrer im Praxistest
Sponsored