Royal-Enfield Interceptor 650. Klaus Herder
Oxford Rainex.
XLmoto Essential.
Polo Superdeal.
Held Cover Professional (Artikel 9003). 26 Bilder

17 Motorrad-Abdeckplanen im Produkttest

Indoor- und Outdoor-Abdeckungen im Vergleich

Der Winter steht vor der Tür und das Motorrad womöglich auch. Damit es nicht ungeschützt bleibt, haben wir 17 Motorrad-Abdeckplanen getestet – 12 Outdoor-Planen und fünf Indoor-Schutzhüllen.

Neben zwölf Abdeckplanen für den Außenbereich geht es in diesem Produkttest auch um fünf namhafte Vertreter des Innenraum-Sicherheitsgeschäftes, vulgo "Indoor-Cover". Bevor der Laternenparker oder Garagen-Überwinterer in Kaufrausch gerät, sollte er sich allerdings darüber im Klaren sein, wie die konkrete Nutzung aussehen könnte. Im Unterschied zu Artikeln des Bekleidungsbereiches geht die Wetter- und Staubschutzware nämlich meist originalverpackt und ohne Anprobe über den Tresen oder in den Online-Versand. Konkret geht es darum, vorab folgende Fragen zu beantworten: Wo steht das Motorrad – windgeschützt oder doch eher zugig? Zweite Frage: Haben böse oder einfach nur neugierige Buben Zugang, oder kommt da kein Mensch ran? Nächste Frage: Welche Planengröße benötigt mein Motorrad denn überhaupt? Sind diese Fragen geklärt, stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Wir beginnen mit den Outdoor-Abdeckplanen, die sich insbesondere für den Außenbereich eignen.

Kompletten Artikel kaufen
17 Abdeckplanen (Indoor & Outdoor) im Test Abdeckungen für drinnen und draußen
Sie erhalten den kompletten Artikel (6 Seiten) als PDF

Outdoor-Abdeckplanen für den Außenbereich

Platz 1: Louis Soft (Testsieger)

Louis Soft.
mps-Fotostudio
Louis Soft.

Anbieter: Louis
Preis: 79,99 Euro (S–L);
Alternativgrößen: XL–XXL (99,99 Euro), 3XL (119,99 Euro)
Material: Polyester mit TPU-Beschichtung;
Maße und Gewicht: 210 x 120/90 x 80/56 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 2200 g;
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei verstärkte Sicherungsöffnungen vorn, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Sehr robustes, lackschonendes und top verarbeitetes Material mit sehr angenehmem Griff; trotz Rundum-Gummizug relativ einfache Handhabung; geringe Flatterneigung; gute bis sehr gute Passform; hitzebeständig bis 150 Grad

Negativ aufgefallen: Preis

Fazit: Der Preis mag anfangs recht ambitioniert wirken, doch schnell wird klar, dass das Weichteil im wahrsten Sinne des Wortes preiswert ist.

MOTORRAD-Bewertung: Sehr gut

Platz 2: Oxford Protex Stretch Outdoor

Oxford Protex Stretch Outdoor.
mps-Fotostudio
Oxford Protex Stretch Outdoor.

Anbieter: Oxford Products
Preis: 113,90 Euro (M)
Alternativgrößen: S (107,90 Euro), L (119,90 Euro), XL (131,90 Euro)
Material: 92 % Polyester, 8 % Elasthan mit TPU-Einlage
Maße und Gewicht: 215 x 120/90 x 75/45 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1940 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, je zwei verstärkte Sicherungsöffnungen v/h, zwei Belüftungsöffnungen, Reflex-Elemente, Kennzeichenfenster, zwei Taschen für Schlösser, Tasche für Ladegerät, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Sehr robustes, lackschonendes, gut verarbeitetes Material mit sehr angenehmem Griff; geringe Flatterneigung; sehr gute Passform; üppige Ausstattung; hitzebeständig bis 150 Grad

Negativ aufgefallen: Handhabung ggf. etwas störrisch; Preis

Fazit: Ausstattungswunder mit absolut überzeugender Praxistauglichkeit. Wenn da nur nicht die ähnliche (und günstigere) Louis Soft wäre ...

MOTORRAD-Bewertung: Sehr gut

Platz 3: Held Cover Advanced (Artikel 9656)

Held Cover Advanced (Artikel 9656).
mps-Fotostudio
Held Cover Advanced (Artikel 9656).

Anbieter: Held
Preis: 64,95 Euro (L)
Alternativgrößen: S, M (54,95 Euro), XL (64,95 Euro), XXL, 3XL (74,95 Euro)
Material: 150D-Polyester
Maße und Gewicht: 240 x 125/77 x 78/42 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1100 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei Sicherungsösen vorn, zwei Belüftungsöffnungen, Kennzeichenfenster, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Robustes Material; gute Verarbeitung; sehr einfache Handhabung; gute Sicherungsmöglichkeit; gute Ausstattung; hitzebeständig bis 150 Grad; gute Passform

Negativ aufgefallen: Deutliche Flatterneigung; Belüftungsöffnungen bedingt praxisgerecht; kein weiches Futter

Fazit: Einzige echte Schwäche ist die erhöhte Flatterneigung. Für Windschattenparker aber ein gutes, wenn auch nicht ganz billiges Angebot.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Held Cover Advanced Abdeckplane - Schwarz/Grau - M

Lieferzeit: Auf Lager

Versandgebühr: 3.90

54,95 €

Platz 3: Polo Outdoor-Abdeckplane IV

Polo Outdoor Abdeckplane IV.
mps-Fotostudio
Polo Outdoor Abdeckplane IV.

Anbieter: Polo
Preis: 89,99 Euro (L)
Alternativgrößen: M (79,99 Euro), XL (99,99 Euro)
Material: Seiten 78,5 % PVC, 15 % Polyester, 6,5 % Viskose, Mittelteil 63 % Polypropylen-Vlies, 37 % Polyethylen
Maße und Gewicht: 250 x 130/75 x 75/75 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 2.240 g
Herstellungsland: Italien
Ausstattung: Gummizug v/h, zwei kleine Spanngurtösen, Klimamembran, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: "bis 200 Grad"

Positiv aufgefallen: Extrem robustes Material, weich gefüttert; gute Verarbeitung; gute Handhabung; nur mäßige Flatterneigung; befriedigende bis gute Passform; hitzebeständig bis 120 Grad

Negativ aufgefallen: Kein Sicherungsgurt; etwas magere Ausstattung; sperrig bei Nichtgebrauch; Hitzebeständigkeitsangabe stimmt nicht (Verfärbung ab 120 Grad, Schmelzen ab 200 Grad)

Fazit: Etwas leichter und luftiger als das rot/schwarze Schwestermodell, aber auch kernig. Hat Klimamembran, aber keine Sicherungsösen

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Platz 5: Büse Abdeckplane Outdoor II (Kauftipp)

Büse Abdeckplane Outdoor II.
mps-Fotostudio
Büse Abdeckplane Outdoor II.

Anbieter: Heino Büse MX Import
Preis: 49,95 Euro (L)
Alternativgrößen: M, XL, XXL (Einheitspreis)
Material: PVC, Textilfutter
Maße und Gewicht: 225 x 125/92 x 100/35 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1560 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei Sicherungsösen vorn, zwei Belüftungsöffnungen, Kennzeichenfenster, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: keine Angabe

Positiv aufgefallen: Schweres und robustes Material, praxisgerechtes Vlies-Futter; einfache Handhabung; gute Sicherungsmöglichkeit; gute Ausstattung; hitzebeständig bis 120 Grad; Passform noch befriedigend

Negativ aufgefallen: Fieser Gummigeruch (auch noch nach mehreren Tagen); Nähte zum Teil etwas unsauber (Verarbeitung ansonsten aber okay)

Fazit: Haptik eines Klepper-Mantels, Geruch eines Reifenlagers – aber dafür eine grundsolide Praxisleistung mit Passform-Luft nach oben.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Büse Abdeckplane Outdoor II Schwarz L

Lieferzeit: auf Lager

Versandgebühr: 4.94

48,44 €

Platz 6: Louis Sky

Louis Sky.
mps-Fotostudio
Louis Sky.

Anbieter: Louis
Preis: 39,99 Euro (S–L)
Alternativgrößen: XL–XXL (49,99 Euro)
Material: Polyester mit PE-Membran
Maße und Gewicht: 210 x 120/80 x 75/52 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1130 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei verstärkte Sicherungsöffnungen vorn, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Sehr weiches, lackschonendes Material – etwas ungewohnt, aber robust; gute Verarbeitung; einfache bis sehr einfache Handhabung; geringe Flatterneigung; gute bis sehr gute Passform

Negativ aufgefallen: Unbefriedigende Hitzebeständigkeit (schmilzt ab 90 Grad)

Fazit: Etwas ungewohnte Materialanmutung (wie Futterstoff), die in der Praxis aber überzeugt. Aber hier gilt besonders: nix für heiße Eisen!

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Louis Abdeckhaube Sky

Lieferzeit: 1-3 Tage

Versandgebühr: 4.86

48,72 €

Platz 7: Oxford Aquatex

Oxford Aquatex.
mps-Fotostudio
Oxford Aquatex.

Anbieter: Oxford Products
Preis: 35,90 Euro (M)
Alternativgrößen: S (29,90 Euro), L (41,90 Euro), XL (47,90 Euro)
Material: 190T-Polyester mit PU-Beschichtung
Maße und Gewicht: 225 x 125/90 x 96/35 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 420 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei verstärkte Sicherungsöffnungen vorn, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Robustes Material; gute Verarbeitung; sehr einfache Handhabung; sehr kleines Packmaß; hitzebeständig bis 150 Grad

Negativ aufgefallen: Sehr starke Flatterneigung; ungefüttert; Passform nur mäßig, Proportionen stimmen nicht

Fazit: Als Dauerparker-Lösung nur für ein absolut windstilles Örtchen geeignet. Als "Reiseplane" auf Urlaubstour aber eine echte Empfehlung.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Platz 8: Polo Outdoor-Abdeckplane Rot/Schwarz

Polo Outdoor-Abdeckplane Rot/Schwarz.
mps-Fotostudio
Polo Outdoor-Abdeckplane Rot/Schwarz.

Anbieter: Polo
Preis: 64,99 Euro (L)
Alternativgrößen: M (59,99 Euro)
Material: 78,5 % PVC, 15 % Polyester, 6,5 % Viskose
Maße und Gewicht: 235 x 130/75 x 68/68 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 2.820 g
Herstellungsland: Italien
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, zwei Sicherungsösen vorn, zwei kleine Spanngurtösen mittig, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: "bis ca. 250 Grad"

Positiv aufgefallen: Extrem robustes Material, weich gefüttert; gute Verarbeitung; befriedigende bis gute Handhabung; nur mäßige Flatterneigung; befriedigende Passform; hitzebeständig bis 125 Grad

Negativ aufgefallen: Kein Sicherungsgurt; etwas magere Ausstattung; sperrig bei Nichtgebrauch; Hitzebeständigkeitsangabe stimmt nicht (Verfärbung ab 125 Grad, Schmelzen ab 220 Grad)

Fazit: Ein ganz schweres Ding, herrlich alt­modisch und sperrig. Wie gemacht für miesen Dauerregen. Kommt aus Italien, nicht aus China.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Platz 9: Held Cover Professional (Artikel 9003)

Held Cover Professional (Artikel 9003).
mps-Fotostudio
Held Cover Professional (Artikel 9003).

Anbieter: Held
Preis: 59,95 Euro (L)
Alternativgrößen: S, M (59,95 Euro), XL, XXL (69,95 Euro), 3XL (79,95 Euro)
Material: 150D-Polyester, Seitenteile mit 600D-Polycotton beschichtet
Maße und Gewicht: 220 x 120/73 x 78/40 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1290 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, zwei Sicherungsösen seitlich mit Gurt und Haken, zwei Belüftungsöffnungen, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: "silberne Seitenteile hitzefest"

Positiv aufgefallen: Angenehmer Griff, sehr robustes Material; gute bis sehr gute Verarbeitung; einfache Handhabung; hitzebeständig bis 150 Grad; gute bis sehr gute Passform

Negativ aufgefallen: Sicherung unbefriedigend; kein weiches Futter

Fazit: Material und Verarbeitungsqualität überzeugen vollauf, ein paar Detail-Lösungen (Sicherung, Futter) könnten aber etwas besser sein.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Held Cover Professional Abdeckplane hitzefest - Schwarz/Grau - L

Lieferzeit: Auf Lager

Versandgebühr: 3.90

59,95 €

Platz 10: Polo Superdeal

Polo Superdeal.
mps-Fotostudio
Polo Superdeal.

Anbieter: Polo
Preis: 12,99 Euro (Universalgröße; Dauerangebot 2019, Katalogpreis 19,99 Euro)
Alternativgrößen: Keine
Material: 190T-Polyester
Maße und Gewicht: 230 x 139/95 x 130/60 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 530 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei Belüftungsöffnungen, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: Keine Angabe

Positiv aufgefallen: Robustes Material; gute Verarbeitung; sehr leichte Handhabung; hitzebeständig bis knapp 150 Grad (leichte Verformung, noch kein Schmelzen); sehr attraktiver Preis

Negativ aufgefallen: Sehr starke Flatterneigung; magere Ausstattung; ungefüttert; Passform nur mäßig, Proportionen stimmen nicht

Fazit: Als Dauerparker-Lösung nur für ein absolut windstilles Örtchen geeignet. Als Zweit- oder Reiseplane zum Kampfpreis aber unschlagbar.

MOTORRAD-Bewertung: Befriedigend

Platz 10: XLmoto Essential

XLmoto Essential.
mps-Fotostudio
XLmoto Essential.

Anbieter: XLmoto
Preis: 19,99 Euro (M)
Alternativgrößen: S, L, XL (Einheitspreis)
Material: 190T-Polyester
Maße und Gewicht: 220 x 125/85 x 84/42 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 490 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, Reflex-Logo rechts, Aufbewahrungsbeutel
Hitzebeständigkeit: "nicht hitze­beständig"

Positiv aufgefallen: Robustes Material; gute Verarbeitung; sehr leichte Handhabung; noch befriedigende Passform, diverse Größen lieferbar; hitzebeständig bis knapp 150 Grad (ab 120 Grad leichte Verformung, noch kein Schmelzen)

Negativ aufgefallen: Sehr starke Flatterneigung; magere Ausstattung; ungefüttert

Fazit: Spielt in einer Leicht-Liga mit der Oxford Aquatex und der Polo Superdeal, ist also nur bedingt ganzjahrestauglich. Reiseplane? Passt!

MOTORRAD-Bewertung: Befriedigend

Platz 12: Oxfort Rainex

Oxford Rainex.
mps-Fotostudio
Oxford Rainex.

Anbieter: Oxford Products
Preis: 74,95 Euro (M)
Alternativgrößen: S (59,90 Euro), L (89,90 Euro), XL (99,90 Euro)
Material: PVC mit Polycotton beschichtet, unterer Teil Polyester
Maße und Gewicht: 220 x 118/90 x 90/35 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1860 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, je zwei verstärkte Sicherungsöffnungen v/h, zwei Belüftungsöffnungen, Reflex-Elemente, Kennzeichenfenster, zwei Taschen für Schlösser, Tasche für Ladegerät, Aufbewahrungstasche
Hitzebeständigkeit: "wärmebeständiger Teil um den Auspuff herum"

Positiv aufgefallen: Robustes Material; üppige Ausstattung; gute Passform; relativ geringe Flatterneigung; hitze­beständig bis 150 Grad

Negativ aufgefallen: Etwas sperrige Handhabung; rustikale (aber noch befriedigende) Verarbeitung

Fazit: Opulente Ausstattung, aber in Sachen Handhabung gibt’s noch etwas Nachholbedarf. Fürs Gebotene im direkten Vergleich zu teuer.

MOTORRAD-Bewertung: Befriedigend

Oxford Rainex Motorrad Abdeckplane Schwarz L

Lieferzeit: auf Lager

Versandgebühr: 4.94

73,60 €

Indoor-Abdeckplanen für den Innenbereich

Platz 1: Louis Stretch (Testsieger)

Louis Stretch.
mps-Fotostudio
Louis Stretch.

Anbieter: Louis
Preis: 29,99 Euro (S–L)
Alternativgrößen: XL–XXL (39,99 Euro)
Material: 95 % Polyester, 5 % Elasthan
Maße und Gewicht: 215 x 110/80 x 80/70 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 1.150 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Aufbewahrungstasche

Positiv aufgefallen: Robustes, dabei angenehm weiches und lackschonendes Material, sehr angenehmer Griff; gute bis sehr gute Verarbeitung; einfache Handhabung; hervorragende Passform

Negativ aufgefallen: Magere Ausstattung – kein Sicherungsgurt, keine Sicherungsösen

Fazit: Das Hantieren mit diesem kuschelweichen "Spannbettlaken" macht einfach nur Spaß, die Passform ist perfekt, der Preis stimmt. Testsieg!

MOTORRAD-Bewertung: Sehr gut

Platz 2: Oxford Protex Stretch Indoor

Oxford Protex Stretch Indoor.
mps-Fotostudio
Oxford Protex Stretch Indoor.

Anbieter: Oxford Products
Preis: 47,90 Euro (M)
Alternativgrößen: S (41,90 Euro), L (53,90 Euro), XL (59,90 Euro), alle auch in Schwarz und Rot lieferbar
Material: 95 % Polyester, 5 % Elasthan
Maße und Gewicht: 220 x 120/80 x 80/60 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 780 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, Aufbewahrungstasche

Positiv aufgefallen: Robustes, dabei angenehm weiches und lackschonendes Material, sehr angenehmer Griff; gute bis sehr gute Verarbeitung; einfache Handhabung; hervorragende Passform; Sicherungsgurt serienmäßig

Negativ aufgefallen: Keine Sicherungsösen; ambitionierter Preis

Fazit: In der Praxis sogar minimal besser als das sehr ähnliche Louis-Produkt, aber leider auch etwas teurer und damit knapper Zweiter.

MOTORRAD-Bewertung: Sehr gut

Platz 3: Polo Indoor-Staubabdeckplane (Kauftipp)

Polo Indoor-Staubabdeckplane.
mps-Fotostudio
Polo Indoor-Staubabdeckplane.

Anbieter: Polo
Preis: 16,99 Euro (L)
Alternativgrößen: XL (22,99 Euro)
Material: Polypropylen-Faservlies
Maße und Gewicht: 240 x 140/120 x 70/70 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 860 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei Sicherungsösen vorn, Aufbewahrungstasche

Positiv aufgefallen: Robustes Material, gute Verarbeitung; gute Passform (fällt relativ groß aus); Sicherungsösen und Sicherungsgurt serienmäßig; attraktiver Preis

Negativ aufgefallen: Handhabung durch strammen Rundum-Gummizug etwas sperrig

Fazit: Ganz viel Plane mit ordentlicher Ausstattung für sehr überschaubares Geld – souveräner lässt sich der Kauftipp nicht erringen.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Platz 4: Büse Abdeckplane

Büse Abdeckplane.
mps-Fotostudio
Büse Abdeckplane.

Anbieter: Heine Büse MX Import
Preis: 19,95 Euro (L)
Alternativgrößen: M, XL, XXL (Einheitspreis)
Material: Polypropylen, Textilfutter
Maße und Gewicht: 225 x 125/70 x 95/50 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 480 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, Aufbewahrungsbeutel

Positiv aufgefallen: Sehr robustes Material; gute bis sehr gute Verarbeitung; sehr einfache Handhabung; befriedigende bis gute Passform (fällt relativ groß aus); Sicherungsgurt serienmäßig

Negativ aufgefallen: Keine Sicherungsösen

Fazit: Ordentliche Qualität zum fairen Preis. Und das auch noch in vier verschiedenen Größen, was will man mehr? Einen gewissen Diebstahlschutz.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Platz 5: Held Cover Indoor (Artikel 9005)

Held Cover Indoor (Artikel 9005).
mps-Fotostudio
Held Cover Indoor (Artikel 9005).

Anbieter: Held
Preis: 24,95 Euro (L)
Alternativgrößen: M (24,95 Euro), XXL (29,95 Euro)
Material: Polypropylen (Vlies)
Maße und Gewicht: 220 x 116/68 x 78/45 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 390 g
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug vorn/hinten, Aufbewahrungsbeutel

Positiv aufgefallen: Robustes Material; gute bis sehr gute Verarbeitung; sehr einfache Handhabung; gute Passform

Negativ aufgefallen: Magere Ausstattung – kein Sicherungsgurt, keine Sicherungsösen

Fazit: Ein schnörkelloser Klassiker, seit vielen Jahren völlig zu Recht im Held-Programm. Der Wettbewerb bietet aber mittlerweile etwas mehr.

MOTORRAD-Bewertung: Gut

Endwertung – die Platzierungen im Überblick

Abdeckhauben im Vergleichstest - Endwertung

  Platzierung Produkt Punktzahl (von maximal 100) Preis
Outdoor 1. Louis Soft 87 ab 79,99 Euro
  2. Oxford Protex Stretch Outdoor 85 ab 107,90 Euro
  3. Held Cover Advanced (Artikel 9656) 78 ab 54,95 Euro
  3. Polo Outdoor-Abdeckplane IV 78 ab 79,99 Euro
  5. Büse Abdeckplane Outdoor II 77 49,95 Euro
  6. Louis Sky 75 ab 39,99 Euro
  7. Oxford Aquatex 73 ab 29,90 Euro
  8. Polo Outdoor-Abdeckplane Rot/Schwarz 72 ab 59,99 Euro
  9. Held Cover Professional (Artikel 9003) 71 ab 59,99 Euro
  10. Polo Superdeal 68 12,99 Euro
  10. XLmoto Essential 68 19,99 Euro
  12. Oxford Rainex 66 ab 59,90 Euro
Indoor 1. Louis Stretch 86 ab 29,99 Euro
  2. Oxford Protex Stretch Indoor 85 ab 41,90 Euro
  3. Polo Indoor-Staubabdeckplane 83 ab 16,99 Euro
  4. Büse Abdeckplane 82 19,95 Euro
  5. Held Cover Indoor (Artikel 9005) 79 ab 24,95 Euro
  Platzierung Produkt Punktzahl (von maximal 100) Preis
Outdoor 1. Louis Soft 87 ab 79,99 Euro
  2. Oxford Protex Stretch Outdoor 85 ab 107,90 Euro
  3. Held Cover Advanced (Artikel 9656) 78 ab 54,95 Euro
  3. Polo Outdoor-Abdeckplane IV 78 ab 79,99 Euro
  5. Büse Abdeckplane Outdoor II 77 49,95 Euro
  6. Louis Sky 75 ab 39,99 Euro
  7. Oxford Aquatex 73 ab 29,90 Euro
  8. Polo Outdoor-Abdeckplane Rot/Schwarz 72 ab 59,99 Euro
  9. Held Cover Professional (Artikel 9003) 71 ab 59,99 Euro
  10. Polo Superdeal 68 12,99 Euro
  10. XLmoto Essential 68 19,99 Euro
  12. Oxford Rainex 66 ab 59,90 Euro
Indoor 1. Louis Stretch 86 ab 29,99 Euro
  2. Oxford Protex Stretch Indoor 85 ab 41,90 Euro
  3. Polo Indoor-Staubabdeckplane 83 ab 16,99 Euro
  4. Büse Abdeckplane 82 19,95 Euro
  5. Held Cover Indoor (Artikel 9005) 79 ab 24,95 Euro

So wurde getestet

Immer wieder rauf und runter: Eine Inderin musste sich gefallen lassen, mehrfach be- und entkleidet zu werden. Und das war längst noch nicht alles in Sachen Teststress.

Als Basis für den Praxistest diente die MOTORRAD-Dauertestmaschine Royal Enfield Interceptor 650, für die bei den Anbietern In- und Outdoor-Abdeckhauben ihrer Wahl bestellt wurden. Die Größen- und Gewichtsangaben sind MOTORRAD-Messungen und weichen zum Teil von den Prospektangaben ab. Hauptprüfpunkt war die "Praxistauglichkeit", zu der bei den Outdoorplanen neben der Ausstattung, Wasserdichtigkeit, Passgenauigkeit, Sicherungsmöglichkeit und Flatterneigung vor allem auch die Hitzebeständigkeit gehörte. Mit Heißluftpistole und Infrarot-Thermometer ging es dem besonders gefährdeten unteren Planenbereich an die Hülle.

Abdeckplanen-Vergleichstest-2019.
Klaus Herder
Heißer Bläser: Mit bis zu 250 Grad wird dem dem gefährdetem Bereich kräftig eingeheizt.

Bei fehlenden Anbieterangaben zur Hitzebeständigkeit beließen es die Tester bei maximal 150 Grad, was bei auch nur halbwegs sinnvoller Nutzung ausreichend ist. Bei vorliegenden Temperaturangaben wurden diese aber auch überprüft. Der Test wurde aber immer dann abgebrochen, wenn es bereits bei niedrigeren Temperaturen erste sichtbare Veränderungen und dauerhafte Beschädigungen der Materialstruktur gab. Beim Prüfpunkt "Handhabung" ging es vor allem darum, wie einfach die Abdeckhaube übers Motorrad und auch wieder davon herunterzubekommen ist. Bei der Beurteilung der "Verarbeitungsqualität" standen besonders die Nähte, deren Abdichtung und die Reißfestigkeit des Obermaterials im Fokus. Der Bewertungspunkt "Preis-Leistungs-Verhältnis" diente als Korrektiv.

Tipps für die Verwendung von Abdeckplanen

Bevor Sie das Motorrad unter die Haube bringen, sorgen Sie bitte für saubere Verhältnisse. Zumindest Tank, Seitendeckel, Schutzbleche und Windschild sollten schmutzfrei sein. Andernfalls wirkt die Innenseite der im Wind flatternden Plane wie Schleifpapier. Stichwort Flattern: Kaufen Sie nicht zu groß, je mehr es flattert, desto mehr scheuert es. Und im Winter reißt und bricht eine Plane immer genau dort, wo sie sich fleißig bewegen kann. Sorgen Sie für Abstand: Ein Freiraum von mindestens fünf Zentimetern zum Boden erhöht die Chance des Luftaustauschs und wirkt der Kondenswasserbildung entgegen. Vertrauen Sie nicht auf blumige Versprechen wie "Atmungsaktivität". Besser: an trockenen, möglichst windigen Tagen runter mit der Plane und alles schön abtrocknen lassen.

Abdeckplanen-Vergleichstest-2019.
Klaus Herder
Ziemlich sicher: Metall- oder Kunststoffösen oder textilverstärkte Öffnungen ermöglichen den Planen-Diebstahlschutz.

Damit es keine allzu großen Temperaturschwankungen (und damit wenig Kondenswasser) gibt, nicht in der Sonne parken, sondern ab in den Dauerschatten. Aber nicht in Luv (seemännisch für die dem Wind zugewandte Seite), denn ein abgedecktes Motorrad hat den Cw-Wert einer Schrankwand, kippt bei starkem Wind aber schneller um. Frisch lackierte Teile haben unter der Plane nichts zu suchen, denn Lösungsmittel können noch bis zu sechs Monate lang ausdünsten und Plane wie auch Motorrad beschädigen. Aufgesprühte Chemie hat unter der Haube auch nichts verloren, denn Konservierungssprays können mit der Plane eine innige Verbindung eingehen, die dem Besitzer kaum gefallen wird. Ganz wichtig: Die in den Datenkästen in Sachen Hitzebeständigkeit angegebenen Temperaturen beziehen sich auf den Bereich des Auspuff-Endtopfs (also den unteren Teil der Plane). Im oberen Teil können weniger hitzebeständige Materialien zum Einsatz kommen – und dort kann der Krümmer im Extremfall bis zu 800 (!) Grad heiß sein. Darum: NIEMALS ein noch nicht komplett abgekühltes Motorrad abdecken!

Ergebnisse des Abdeckhauben-Produkttests (2019).
MOTORRAD.
Endwertung: So haben die einzelnen Test-Kandidaten abgeschnitten.

Fazit

Klare Dreiteilung bei den Outdoor-Planen: Die beiden in ihrer Machart sehr ähnlichen Erstplatzierten erreichen das Testurteil "sehr gut" und setzen sich klar vom breiten, mit "gut" beurteilten Mittelfeld ab. In besagter "gut"-Gruppe geht es mächtig eng zu. Hier macht der Käufer garantiert nichts verkehrt und sollte in den Datenkästen die für ihn relevanten Punkte herausfiltern. Am Ende des Outdoor-Testfeldes rangieren drei mit "befriedigend" beurteilte Abdeckplanen: zwei etwas flatterige und als Ganzjahresmodelle eher weniger geeignete Leichtgewichte, die als "Reiseplanen" aber durchaus gut sind. Und ein eigentlich ordentlich gemachtes Ausstattungswunder, dem die Handhabung einen kleinen Strich durch die Rechnung macht. Bei den Indoor-Modellen geht es deutlich geschlossener zu: fünf Kandidaten, die alle mit nur relativ geringen Unterschieden bestens dazu taugen, Gevatter Staub außen vor zu lassen.

Zur Startseite
Louis
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Louis
Mehr zum Thema Winter
Motorrad Winterpause Schnee
Werkstatt
Werkstatt
Winter-Fitnessprogramm für Motorradfahrer
Fahrpraxis & Fahrtipps
Bekleidung