Ducati Strandkollektion Ducati
Ducati Strandkollektion
Ducati Strandkollektion
Ducati Strandkollektion
Ducati Strandkollektion 10 Bilder

Strandkollektion von Ducati

Strandkollektion von Ducati Mit Ducati baden gehen

Wenn die nächste Tour nicht ins Wasser fällt, sondern wegen Hitze ausfällt, kann der – oder die – Ducatisti zumindest am Badesee die Chance, seine – oder ihre – Begeisterung für die Marke zu zeigen.

"Sommerloch!", mögen die einen jetzt schimpfen. "Sommerhoch!" erwidern wir dann. Und eigentlich ist’s auch egal, denn wir würden euch diese Kollektion selbst im Herbst nicht vorenthalten. Diese Ducati-Klamotten sind garantiert Aramid-frei, ohne Protektorentaschen und exotisch genug, um einen Blick darauf zu werfen.

Wir ersparen euch gerne die Marketingformulierungen, die uns und euch erklären, warum ausgerechnet diese Badebekleidung und Accessoires besonders toll sind. Es handelt sich um gewöhnliche Badeshorts und einen Triangel-Bikini aus schnell trocknendem Polyester, Badeschlappen, Frottee-Bademantel und zwei Tüchern. Das Strandtuch ist aus Mikrofaser und misst 90 x 160 cm, während das Fitnesshandtuch aus Frottee-Baumwolle besteht und 50 x 90 cm groß ist. Das Besondere ist offensichtlich: Hier ein Ducati-Emblem, dort ein Corse-Schriftzug und natürlich viel Rot, viel Schwarz und ein klein wenig Weiß.

Indian Hundeleine
A-Z Themen

Preise für die Badesachen

Die Badehose kostet 48 Euro und ist in Rot mit seitlichem schwarzen Element und weißem Schriftzug und auch in Schwarz mit weißem und rotem Streifen erhältlich. Den Triangel-Bikini gibt es im schwarz-roten Blockdesign oder mit feinen schwarzen, roten, weißen und grauen Linien. Auch er kostet 48 Euro. Der Bademantel strapaziert die Strandkasse mit 93 Euro und ist als "Race"-Variante in Schwarz und – für alle, die unmissverständlich Farbe bekennen möchten – als "Ducati Corse Speed" in Rot zu haben. Das große Handtuch kostet 48 Euro, das kleine 25 Euro. Die Badeschlappen waren noch nicht im deutschen Shop auffindbar, als der Artikel verfasst wurde. Schätzungsweise werden sie um die 20 Euro kosten.

Umfrage

Findest du es angemessen, wenn Hersteller immer öfter auch Lifestyle-Zubehör anbieten?
195 Mal abgestimmt
Für mich ist es ok, manchmal ist da schon was Cooles dabei und das kaufe ich dann.
Die sollen sich lieber darauf konzentrieren, Motorräder zu bauen. Ist doch eh alles nur teurer Ramsch..
Auf jeden Fall! Ich will einfach alles zu meiner Marke haben, was es gibt.
Ducati
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Ducati