Wipey Motorradhelm-Scheibenwischer

Sicherer unterwegs bei Regen

Wipey Motorradhelm-Scheibenwischer Foto: Wipey 6 Bilder

Slowenische Tüftler haben einen anklippsbaren Scheibenwischer für Motorradhelme entwickelt. Jetzt soll per Crowdfunding Geld für die Serienproduktion gesammelt werden.

Wer kennt sie nicht, die Fahrten bei Regen mit immer schlechter werdender Sicht. Abstreifen der Tropfen auf dem Visier mit dem Handschuh gelingt nur bedingt. Von selbst laufen die Tropfen nur bei höherer Geschwindigkeit und auch nur unzureichend ab. Die Lösung für tropfenfreien Durchblick könnte jetzt aus Slowenien kommen.

Universell passend und nur 55 Gramm schwer

Das Startup Wipey hat ein kleines und nur 55 Gramm schweres Modul entwickelt, das einen Scheibenwischer samt Motor enthält und einfach oben auf die Visierkante an fast jedem Helm gesteckt werden kann. Die Montagezeit wird mit nur knapp einer Sekunde angegeben. Eine starke Feder im Klemmsystem soll den Scheibenwischer auch bei hohen Geschwindigkeiten (getestet wurde bis 130 km/h) sicher am Visier fixieren. Im Sichtfeld des Fahrers soll der Scheibenwischer kaum wahrnehmbar sein. Gestartet wird der Scheibenwischer mit einem einfach Druck auf die Gehäuseflanke vor der Stirn. Insgesamt drei verschiedene Wisch-Intervalle sind einstellbar. Optional gibt es aber auch einen Bluetooth-Fernsteuerungsknopf, der am Lenker montiert werden kann.

Wipey Motorradhelm-Scheibenwischer

Seine Energie bezieht der kleine Scheibenwischermotor aus einer herkömmlichen Batterie, die eine Einsatzzeit von 3 bis 12 Stunden gewährleisten soll.

Einen Preis für den Wipey-Wischer können die Entwickler noch nicht nennen. Klar ist aber, dass ab Mai über eine Kickstarter-Kampagne Geld für eine Serienproduktion eingesammelt werden soll.

Was haltet ihr von einem Helm-Scheibenwischer?
Live Abstimmung 2597 Mal abgestimmt
Einfach genial, will ich haben.
Sowas braucht kein Mensch.
Zur Startseite
Zubehör Kawasaki H2 SX SE Tourerpaket Kawasaki Ninja H2 SX SE Kostenloses Tourer-Paket SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R. SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R Neue Ausstattung für die Reiseenduro
1000PS
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland
Anzeige
Ratgeber Betrieb von Elektrokleinstfahrzeugen legalisiert E-Scooter-Verordnung tritt in Kraft Triumph Projekt TE-1 Erfahrungen sammeln für Elektromotorrad